Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Sonntag macht Appetit auf mehr

Wunstorf Ein Sonntag macht Appetit auf mehr

Einen verkaufsoffenen Sonntag wie aus dem Bilderbuch verzeichnet die Werbegemeinschaft Wunstorf. Zu Tausenden schlenderten die Kunden durch die Innenstadt. Besondere Attraktion war ein so genannter Streetfood-Markt, zahlreiche Buden, aus denen heraus allerlei Köstlichkeiten serviert wurden.

Voriger Artikel
Neues Haus, neues Boot: Segler im Glück
Nächster Artikel
Stadt zeichnet erfolgreiche Sportler aus

Edda Kakuschke und ihr Team bieten indianische Köstlichkeiten an.x

Quelle: Kathrin Götze

Wunstorf. Vom Veggie-Burger bis zum Räucherfisch reichte das Angebot, auch exotischeres wie frittiertes Gemüse und Süßkartoffel-Pommes gingen über die Theken. „das macht Spaß, die Preise sind soweit gut, nur manches ist etwas teurer“, sagt Sabine Fricke, während sie sich eine Portion Rosmarinkartoffeln mit Rucolaquark schmecken lässt. „Aber es ist auch sehr gute Qualität.“

Dieser Meinung sind auch zahlreiche andere Besucher. Mancher hat gar eigens das Frühstück ausfallen lassen, um möglichst viele der ungewöhnlichen Spezialitäten durchprobieren zu können. „Nach dem Burger machen wir erst mal Kaffeepause, dann will ich später noch was Süßes probieren“, sagt Annika Günther, die mit Freuinden an einem der Stehtische pausiert,

Denn auch für den süßen Zahn war an den Ständen allerhand zu haben. Tolle Neuentdeckung: Natalie und André Slomma backen an ihrem Stand so genannte Förtchen aus, Mini-Pfannkuchen nach norddeutschem Rezept, die sie klassisch mit Butter und Puderzucker, mit Kirschen oder allerlei anderen Soßen beträufeln.

Ein solches Wochenende habe Wunstorf lange nicht erlebt, sagt Marko Battermann vom Vorstand der Werbegemeinschaft. Das neue Konzept für das Frühlingsfest sei voll aufgegangen. „Ein Hammer,, was hier los war, die Kunden und die Aussteller sind einfach begeistert, soweit ich gehört habe“, sagte der Elektronkhändler zwischen zwei Verkaufsgesprächen. Er habe schon guten Besuch erwartet, doch die Realität habe alle Wünsche übertroffen.

Auch Zusatzangebote wie ein Kinderkarussell und eine Hüpfburg seien bestens angekommen. Ebenso der Nachtflohmarkt am Freitag, der anders als der Name erwarten lässt, schon am frühen Nachmittag bestens bestückt und besucht war. "Sogar am Sonnabend war hier jede Menge los, obwohl das ja ein ganz normaler Öffnungstag war", sagt Battermann.

doc6u8azrnarj5y4rxch58

Fotostrecke Wunstorf: Ein Sonntag macht Appetit auf mehr

Zur Bildergalerie

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x8441x5nxd1a26gtnyd
Bejubelte Premiere des Nussknacker-Balletts

Fotostrecke Wunstorf: Bejubelte Premiere des Nussknacker-Balletts