Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Verspielte Katze sucht Zuhause

Wunstorf Verspielte Katze sucht Zuhause

Die knapp zwei Jahre alte Katze Phibi sucht ein Zuhause mit Freilauf uns einem Spielpartner. Die agile junge Katze fasst schnell vertrauen und ist auch schon kastriert.

Voriger Artikel
SPD und Grüne regen Freilaufwiese für Hunde an
Nächster Artikel
Kneipp-Verein bekommt eigenen Treff

Die Katze Phibi ist verspielt und lässt sich gern streicheln.

Quelle: Tierheim

Wunstorf. Die junge und verspielte Katze Phibi wurde in eine Familie aufgenommen, in der bereits ein zweiter, älterer Kater lebt. Nun mussten die Besitzer Phibi wieder abgeben, weil sie zu verspielt ist und der ältere Kater deshalb oft genervt war. Die Ruhe, die der Kater normalerweise braucht, konnte er so nicht bekommen.

Die rund eineinviertel Jahre alte und kastrierte Katze geht offen auf Menschen zu und lässt sich gerne streicheln. Am Anfang war Phibi im Tierheim etwas zurückhaltend, was sich nach drei Tagen wieder gelegt hat. In ihrem neuen Zuhause benötigt sie Freilauf oder einen Artgenossen, der genauso aktiv ist und gerne spielt.

Außerdem ist am 8. Oktober am Bünteweg in Luthe ein ungefähr zwei Jahre alter Kater gefunden worden. Er ist schwarz-weiß und kastriert. Hinweise auf das Zuhause des Katers nimmt das Tierheim entgegen.

Wie immer gilt: Bei Fragen zu den Tieren geben die Angestellten des Tierheims unter Telefon (0 50 31) 6 85 55 Auskunft.

Von Elise Klauenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an