Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Viele Autofahrer nutzen Chance

Wunstorf Viele Autofahrer nutzen Chance

Urlaubszeit ist Reisezeit: Wer mit dem Auto in die Ferien fahren möchte, sollte vorher unbedingt einen Fahrzeugcheck machen, rät der ADAC. Zwei Mitarbeiter des Clubs haben in den vergangenen Tagen in Wunstorf Bremsen, Stoßdämpfer und die Bremsflüssigkeit überprüft.

Voriger Artikel
Saarstraße wird saniert
Nächster Artikel
Unbekannte bringen Brunnen zum Schäumen

ADAC-Mitarbeiter Söhren Schulze wirft einen prüfenden Blick in den Motorraum.

Quelle: Lange-SChönhoff

Wunstorf. Der ADAC-Truck stand auf dem Rewe-Parkplatz an der Industriestraße und hatte regen Zulauf. „Zu Beginn sind wir förmlich überrannt worden. Um 10 Uhr standen am ersten Tag schon fast 20 Kunden vor der Rampe“, freute sich Kfz-Technikermeister Jens-Peter Scholz.

Wer am Mittwoch eine Wartezeit von bis zu zwei Stunden in Kauf nahm, wurde nach der Prüfung seines Wagens mit einem Diagnoseprotokoll belohnt. Zehn Minuten dauert der Check, eventuelle Mängel werden am Computerbildschirm sichtbar. Das Protokoll sei aber nur eine Kurzfassung, wer möchte, könne seine E-Mail-Adresse angeben. Im Internet könnten sich ADAC-Mitglieder dann ausführlich über ihr Testergebnis informieren, betonte Scholz. „Bisher haben wir in Wunstorf nur wenig zu bemängeln“, so Scholz, der mit seinen Kollegen etwa 200 Autoprüfungen vornahm.

Während Söhren Schulze bereits den nächsten Wagen auf die Prüfbühne des Trucks fuhr, informierte er die ADAC-Mitglieder über das Ergebnis. „Ihr Auto bekommt eine glatte Eins, alles in Ordnung mit Bremsen, Stoßdämpfern und der Bremsflüssigkeit, nur die Handbremse muss erneuert werden“, bescheinigte Scholz auch Lothar Szczensny. Er sei mit seinem 13 Jahre alten Sharan gerade eine Strecke von 2500 Kilometern gefahren, da käme der Sicherheitscheck gerade zur rechten Zeit, freute sich der Wunstorfer.

„Trucks dieser Art gibt es in Deutschland nur diesen einen, andere arbeiten nicht mit digitaler Technik“, betonte Scholz.

Wer den Fahrzeugcheck verpasst hat, kann ab Montag, 3. August, auch nach Seelze fahren. Dort stehen die ADAC-Mitarbeiter bis Freitag, 7. August, von 9 bis 18 Uhr, am Edeka-Center an der Hannoverschen Straße. Nähere Informationen über die Aktion sind im Internet auf meineauto welt.com zu finden.

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an