Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Vier Meerschweinchen sind Wunstorfs Tiere der Woche

Wunstorf Vier Meerschweinchen sind Wunstorfs Tiere der Woche

Vier Meerschweinchen möchte das Tierheim in  Wunstorf vermitteln. Weil Barney, Lotta, Biene und Lucky  nicht mehr bei ihren Besitzern bleiben konnten, wird für die Tiere ein neues Zuhause gesucht.

Voriger Artikel
Heimatverein Wunstorf gibt neuen Kalender heraus
Nächster Artikel
Sebastian Falk tritt im Filou auf

Lotta und Barney sind zwei von vier Meerschweinchen, die im Tierheim Wunstorf auf neue Besitzer warten.

Quelle: Privat

Klein Heidorn. Barney, Lotta und Biene sind als Familie Mitte August zusammen im Tierheim abgegeben worden. Leider konnten sie nicht bei ihren Besitzern bleiben. Auch Lucky, er kam zusammen mit seinem bereits vermittelten Bruder Lennox,  ist aus persönlichen Gründen nach Klein Heidorn gekommen.

Damit Lucky nach dem Auszug seines Bruders nicht alleine leben muss, haben die Tierschützer ihn mit Biene vergesellschaftet. Damit gibt es zwei Pärchen, für die die Mitarbeiter neue Besitzer suchen. Lucky ist etwa eineinhalb Jahre alt und kastriert und könnte auch zu einem Artgenossen ziehen. Möglich wäre aber auch ein Einzug beit Biene. Sie ist nicht kastriert und etwa dreieinhalb Jahre alt.  Barney, das kastrierte Böckchen, und Lotta, beide viereinhalb Jahre alt und die Eltern von Biene, sollten aber auf jeden Fall gemeinsam umziehen.

Die Meerschweinchen sind nicht mehr wirklich zurückhaltend.  Sie sollten aber zu Familien mit größeren Kindern, viel Platz und Beschäftigungsmöglichkeiten und auch Freilauf umziehen. Eine reine Käfighaltung ist nicht gewünscht.

Wie immer gilt: Bei Fragen zu den vier Meerschweinchen geben die Mitarbeiter des Tierheims unter Telefon (05031) 68555 Auskunft.

 

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden