Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Volksbank spendet Regenjacken

Wunstorf Volksbank spendet Regenjacken

Die Volksbank hat der Oststadtschule Regenjacken für den ersten Jahrgang bereit gestellt. Am Mittwoch wurden die Jacken offiziell überreicht. Mit ihnen kann man die Schüler in Gruppen besser erkennen.

Voriger Artikel
Kulturring halbiert Defizit
Nächster Artikel
Stadtjugendring sucht einen neuen Vorsitzenden 

Jan Twele und Franziska Porscha von der Volksbank zusammen mit der Lehrerin Kerstin Kordon, der Schulbegleiterin und einer der ersten Klassen.

Quelle: Leon Denecke

Wunstorf.  Die Volksbank übergab der Oststadtschule am Mittwoch grüne Regenjacken mit dem Logo der Schule. Die Jacken sind für den ersten Jahrgang bestimmt. Die Schüler erhalten die Jacken als Dauerleihgabe für das Schuljahr, danach werden sie an den nächsten ersten Jahrgang weitergegeben. Die Schüler dürfen die Jacken auch mit nach Hause nehmen. Bevor sie ausgegeben wurden, haben die Schüler die Jacken anprobiert. „Mit den Jacken kann man die Schüler besser finden und zusammenhalten, wenn wir einen Ausflug machen. Außerdem sind sie groß genug, damit man sie auch über einer Winterjacke anziehen kann“, erzählt Kerstin Kordon, Lehrerin einer der drei ersten Klassen.

Jan Twele und Franziska Porscha haben im Namen der Volksbank Nienburg die Jacken den Kindern überreicht. Als Dankeschön sangen die Schüler „Der Herbst ist da“ und „In der Weihnachtsbäckerei“. „Es ist wirklich eine tolle Sache, dass wir die Jacken bekommen haben“, betont Katrin Mudroch-Störmer, die Schulleiterin der Oststadtschule. 

Von Lea Marie Kahnert und Leon Denecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden