Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Polizei fährt mit neuem Boot - bei Bedarf

Wunstorf Polizei fährt mit neuem Boot - bei Bedarf

Die Wasserschutzpolizei fährt ab sofort mit einem neuen Boot auf dem Steinhuder Meer: Nicht mehr aus Kunststoff wie der 15 Jahre alte Vorgänger, sondern aus Aluminium. Eine feste Präsenz der Polizisten am und auf dem See wird es aber auch mit dem neuen Boot weiterhin nicht geben.

Voriger Artikel
Hartmann tritt in Bokeloh nicht wieder an
Nächster Artikel
Lions spenden für Projekte

Die Wasserschutzpolizei hat ein neues Boot auf dem Steinhuder Meer.

Quelle: Polizeidirektion Hannover

Wunstorf. "Unsere Präsenz hängt von der Lage und unserem Personalstand ab", sagte Hans-Jörg Lieber, Leiter der Wasserschutzpolizeistation Hannover. Bei Bedarf fahren die Beamten von der Vahrenwalder Straße aus zum Hannoverschen Yacht-Club in Steinhude, wo das Boot weiterhin am Steg liegt.

Er ist überzeugt, dass dieses Modell nach dem Ende der festen Station in Steinhude sich bewährt habe. "Das Einsatzaufkommen ist ja auch nicht mehr geworden" - so hat die Zahl der Boote auf dem Meer in den vergangenen Jahren stark abgenommen.

Das neue Boot W 32 hat mit 35 Zentimetern ausgesprochen wenig Tiefgang, um auch flache Stellen des Meeres zu erreichen. Mit einem 150 PS starken Motor erreichen die Beamten bis zu 60 Stundenkilometer mit dem sieben Meter langen Boot. Es bietet große Arbeitsflächen und auch eine Bergeplattform. Der geschlossene Steuerstand ist beheizt. "So können wir das Boot im Winter auch auf dem Mittellandkanal einsetzen, falls dort ein Boot ausfällt", sagt Lieber.

Auf dem Steinhuder Meer wollen die Polizisten etwa bei den größeren Segelregatten dabei sein, aber auch schon beim Vatertag. Zum Festlichen Wochenende kommt noch ein Schlauchboot als Verstärkung, um so gleichzeitig an Nord- und Südufer präsent sein zu können.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7wpk6v2aq34d0hd8
DLRG sucht eine neue Bleibe

Fotostrecke Wunstorf: DLRG sucht eine neue Bleibe