Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Leckereien und Deko für den guten Zweck

Wunstorf Leckereien und Deko für den guten Zweck

Beim Weihnachtsmarkt in der Stadtkirche steht der gute Zweck im Vordergrund. Das Angebot reicht von Leckereien, Selbstgebasteltem bin hin zu Weihnachtskarten und Kerzen. "Mir ist wichtig, das Projekt zu unterstützen", sagt Besucherin Hedwig Bakker, die am Stand der Paul-Moor-Schule einen Engel kauft.

Voriger Artikel
Kita-Kinder schmücken Weihnachtsbaum
Nächster Artikel
Lebendiger Adventskalender startet

Markt für den guten Zweck in der Stadtkirche: Hedwig Bakker bezahlt am Stand der Paul-Moor-Schule bei Abt (18) einen Holzengel.

Quelle: Rita Nandy

Wunstorf. "Der hat mich gleich angelacht." Die angebotenen Sachen seien wunderschön, findet die Wunstorferin. Die Schüler der Jahrgänge zehn bis zwölf haben Dekorationsartikel und Gebrauchsgegenstände hergestellt, die sie über ihre Schülerfirma "paulgemacht" verkaufen.

Sabine Behm vom Hospizdienst Dasein freut sich jedes Jahr auf den Weihnachtsmarkt vom Forum Stadtkirche. "Es ist eine gute Möglichkeit etwas Geld zu bekommen und über unser Angebot zu informieren." Bei netten Gesprächen werde beispielsweise auch gefragt, wie die Leute mithelfen könnten. Da sich das Projekt über Spenden finanziere, sei der Verkauf von Keksen, süßen Schneemännern und Papierarbeiten eine willkommene Einnahmequelle.

Über finanzielle Unterstützung freut sich beispielsweise auch der Tagestreff für Obdachlose, der unter anderem Tee, Kekse und kleine Fröbelsterne anbietet.

Der Weihnachtsmarkt in der Stadtkirche ist auch am Sonnabend noch von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Er wird mit einer kleinen Andacht abgeschlossen.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smmpl8cc9d1j4maoerv
Musikzug meistert Premiere ihres Dirigenten

Fotostrecke Wunstorf: Musikzug meistert Premiere ihres Dirigenten