Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Erweiterung wird konkreter

Wunstorf Erweiterung wird konkreter

Für die weitere Entwicklung des Gewerbeparks Süd, der sich bis zum Mittellandkanal erstreckt, hat die Stadt neue Gutachtenergebnisse auf dem Tisch, die in einigen Sitzungen mit den Politikern diskutiert werden sollen.

Voriger Artikel
Unbekannte bringen Brunnen zum Schäumen
Nächster Artikel
Betriebshof glättet ab Montag die Straßen

Die Stadt stellt die neuen Gutachtenergebnisse zur Entwicklung des Gewerbegebiets Süd vor.

Quelle: Symbolbild

Wunstorf. Für das vor allem für die Logistik-Branche geplante Areal soll die verkehrsgünstige Lage an Autobahn, Mittellandkanal und Schienennetz hervorgehoben werden. Eine zentrale Rolle in den Untersuchungen spielt ein neuer Gleisanschluss bis zum Kanal, dessen Kosten schon auf bis zu 16 Millionen Euro geschätzt wurden. Weil diese Summe nicht allein aus der Vermarktung der Grundstücke zu finanzieren ist, wird nach Fördermöglichkeiten gesucht.

Im Juni hat das hannoversche Büro grbv Planungen für ein Containerterminal am Ende des Gleises, die Gestaltung der Uferlinie am Mittellandkanal und für das Straßennetz im Gewerbepark vorgelegt. Diese Themen sollen deshalb im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung am Montag, 14. September, ab 18 Uhr in der Pausenhalle des Hölty-Gymnasiums stehen. Sie richtet sich in erster Linie an die politischen Entscheider.

Bekannt ist auch schon, dass vor allem auf den bisherigen Wegen im Boden mit Asbestzementscherben zu rechnen ist. Auch das Landesamt für Denkmalpflege ist informiert worden, damit die archäologischen Untersuchungen mit den anderen Bodenarbeiten gut koordiniert werden können. Die Entwicklungsgesellschaft, die die Stadt mit der Hannover Region Grundstücksgesellschaft bilden will, steht noch aus. Sie soll den Kauf der Grundstücke ermöglichen.

Weil die Ortsräte Kolenfeld und Luthe erst nach der Präsentation beraten sollen, sind die Sitzungen auf Mittwoch, 16. September (Kolenfeld) und Donnerstag, 17. September (Luthe) verschoben worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa63j9o7f7gxlmv1vq
Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft

Fotostrecke Wunstorf: Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft