Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Förderung: Stadt ist skeptisch

Wunstorf Förderung: Stadt ist skeptisch

Die Stadtverwaltung hat sich skeptisch gezeigt, sich für die Sanierung des Barnemarktes um Geld aus dem Bundesprogramm Soziale Stadt zu bemühen. Einen entsprechenden Antrag hatten SPD und Grüne im Ortsrat Wunstorf gestellt.

Voriger Artikel
Drängelnde Autofahrerin bringt Radlerin zu Fall
Nächster Artikel
Hilfsangebote überfordern Stadt

SPD und Grüne haben einen Antrag zur Sanierung des Barnemarkts gestellt.

Quelle: Tugendheim/Archiv

Wunstorf. „Wir haben uns schon vor längerer Zeit mit dem Programm beschäftigt“, sagte Baureferatsleiter Andreas Varnholt am Mittwoch in der Sitzung des Gremiums. Für den Antrag müssten aber Missstände der Barne sehr akzentuiert aufgeschrieben werden. „Das wäre auch eine Stigmatisierung, vor der wir uns immer gedrückt haben.“ Außerdem wären mit großem Aufwand und Beteiligung der Öffentlichkeit Handlungskonzepte zu erstellen, die am Ende doch nicht die Gewissheit gäben, auch das notwendige Geld zur Umsetzung zu erhalten. Deshalb habe die Verwaltung immer davon Abstand genommen. SPD und Grüne wollen jetzt noch einmal darüber nachdenken, ob sie bei ihrer Idee bleiben wollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht