Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neubau der Klosterstraße ist umstritten

Großenheidorn Neubau der Klosterstraße ist umstritten

Ein grundlegender Neubau der Klosterstraße stößt bei den Anliegern auf Vorbehalte. In der Ortsratssitzung am Mittwoch machten viele zudem deutlich, dass sie mehr Bedenkzeit wünschen. Eigentlich sollte schon in einer zweiten Anliegerversammlung am 14. Juli das Konzept weitgehend festgeklopft werden.

Voriger Artikel
Kirchenorgel bekommt neue Farbe
Nächster Artikel
Grüne streiten für besseren Radweg

Das Ende der Klosterstraße am Ehrenmal soll umgestaltet werden, auch um Fußgänger und Radfahrer besser vor Autoverkehr zu schützen. Zehn Parkplätze sollen erhalten bleiben, nur etwas anders angeordnet werden.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Die Stadt hatte vor zwei Jahren festgestellt, dass der Regenwasserkanal unter der Straße einzustürzen droht und sie deshalb handeln muss. „Außerdem entspricht der Aufbau der Straße nicht den heutigen Regeln. Eine neue Fahrbahndecke allein würde nicht reichen“, sagte Tiefbauleiter Martin Meinborn. Seine Abteilung meldete daraufhin das Geld für einen Neubau an und will den 2016 umsetzen. Weil die Straßenbreite nach heutigen Standards nicht mehr für Bürgersteige reicht, soll es eine gepflasterte Mischfläche geben. Parkplätze, Aufpflasterungen und Bäume sollen diese so gliedern, dass der Verkehr gebremst wird. Auch im Bereich des Denkmals ist einiges an Umgestaltung geplant. Ab Mai 2016 soll eigentlich fünf Monate lang gebaut werden.

Im Ergebnis käme ohne den Kanalneubau ein Betrag von 350.000 Euro zusammen. Weil die Stadt die Straße als reine Anliegerstraße einstuft, müssten die Anlieger davon drei Viertel bezahlen. Das ist aber nicht für alle nachvollziehbar, weil durch die Straße auch Verkehr zu Grundschule und Kirchengemeinde fließt. Eine sparsamere Variante der Sanierung würde den Anliegern generell reichen. Der Ortsrat appellierte an die Verwaltung, einen Gang zurückzuschalten und die offenen Fragen in Ruhe zu klären.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft