Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrer wollen fliehen

Wunstorf Radfahrer wollen fliehen

Zwei betrunkene Radfahrer haben am Donnerstag gegen 10.45 Uhr nach einem Unfall auf der Barnestraße die Flucht ergriffen, sind aber später von der Polizei gefasst worden.

Voriger Artikel
Senioren opfern Frühstückskasse für Kita-Kinder
Nächster Artikel
Das Kleiderlager ist voll
Quelle: dpa (Symbolbild)

Wunstorf. Ein 34-Jähriger war mit seinem Fahrrad in den Gegenverkehr gekommen und mit einem Autoanhänger zusammengestoßen. Dabei stürzte er und zog sich schwere Prellungen zu, der Anhänger wurde beschädigt.

Gemeinsam mit seinem 20-jährigen Begleiter lief er davon. Die Polizei stellte nach der erfolgreichen Fahndung Alkoholwerte von 2,74 Promille bei dem Verletzten und 1,76 bei dem anderen Radfahrer fest. Gegen beide wurden Strafverfahren eingeleitet. Ins Krankenhaus wollte der Gestürzte nicht gebracht werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x741yzcnpj1er4a14bj
Simulator spart 20.000 Liter Kerosin

Fotostrecke Wunstorf: Simulator spart 20.000 Liter Kerosin