Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt erneuert Laternen an 27 Straßen

Wunstorf Stadt erneuert Laternen an 27 Straßen

An Zahlreichen Straßen soll noch in diesem Jahr die Straßenbeleuchtung ausgewechselt werden. Dadurch könnten auch Kosten auf die Anwohner zukommen.

Voriger Artikel
Saarstraße seit Freitag wieder befahrbar
Nächster Artikel
„Echt Kuh-l“: Förderschüler belegen zweiten Platz

In der Wunstorfer Innenstadt stehen die neuen Lampen bereits.

Quelle: Amelie Kuhn

Wunstorf. Die Verwaltung setzt ihr Programm fort, die Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet zu modernisieren. Hauptziel ist es, weniger Strom zu verbrauchen. Außerdem dürfen die alten Hochdruck-Quecksilberdampflampen, die nun ausgebaut werden, nicht mehr gehandelt werden.

An den meisten betroffenen Straßen wird die Stadt von den Anliegern nach dem Umbau Beiträge verlangen. Sie verspricht aber, die Kosten gering zu halten, weil in der Regel nur die Lampenköpfe ausgetauscht werden müssen.

Geplant ist für dieses Jahr die Erneuerung in folgenden Straßen:

Großenheidorn: Birkhahnweg, Flügelhorst, Grüne Straße, Libellenweg, Ostenmeer, Schilfweg, Schlesierweg, Seerosenweg, Strandstraße.

Kolenfeld: Barnefeldstraße, Beekefeldstraße, Mühlenweg.

Luthe: Am Hüppefeld, Kleine Heide.

Mesmerode: Am Neuen Kampe, An den Auewiesen, Schirmbrake.

Steinhude: Braustraße, Grenzweg, Schlesierweg, Tiefental.

Wunstorf: Adolf-Brosang-Straße, Im Lindhofe, Mühlenkampstraße, Munzeler Straße, Senator-Kraft-Straße, Senator-Meier-Straße.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x620xkbxpvt13ail1s
Winter am Meer heißt Hochsaison für Werft

Fotostrecke Wunstorf: Winter am Meer heißt Hochsaison für Werft