Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
FDP-Mitglieder stimmen für Ratsbündnis

Wunstorf FDP-Mitglieder stimmen für Ratsbündnis

Das Mehrheitsbündnis für den Rat ist nahezu perfekt: Einstimmig haben sich die Mitglieder der FDP am Donnerstagabend für eine Gruppenvereinbarung mit SPD und Grünen entschieden.

Voriger Artikel
Kinder erleben intensive Ferienwoche
Nächster Artikel
CDU bietet wieder Müllsackbörse an

Kurt Rehkopf und Thorben Rump sind für die FDP im Rat.

Quelle: privat

Wunstorf. Lediglich einige Anregungen für kleinere Änderungen nahmen die Ratsvertreter Kurt Rehkopf und Thorben Rump mit. Die Positionen aus dem Wahlkampf seien aber alle eingegangen, betonte der Stadtverbandsvorsitzende Daniel Farnung.

Schwerpunkte aus Sicht der Liberalen sind Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts mit seinen Gewerbegebieten, der Erhalt des Freibads Bokeloh, Ausbau der Kinderbetreuung, Erhalt einer zukunftsfähigen Schulstruktur, Sanierung der Schulgebäude, Stärkung von Bürgerbeteiligung, Ausbau des Tourismus und eine solide Finanzpolitik.

Auch die Grünen werden noch abstimmen, ihre Versammlung ist auf Donnerstag, 20. Oktober, terminiert. Fraktionssprecher Bernd Reinhold sieht gute Chancen auf eine Mehrheit: "Wir haben gute Punkte einbringen können", sagt er.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft