Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Stadtschüler gewinnen Völkerballturnier

Wunstorf Stadtschüler gewinnen Völkerballturnier

Die Stadtschule hat am Donnerstag das Völkerballturnier von acht Grundschulen gewonnen und muss es nun im nächsten Jahr ausrichten. Vor vielen Zuschauern in der Großenheidorner Mehrzweckhalle platzierten sich dahinter die Vertretungen aus Luthe und Großenheidorn auf den nächsten Plätzen.

Voriger Artikel
Unterrichtsversorgung am Hölty ist besser
Nächster Artikel
Maibaum steht in der Innenstadt

Beim Völkerballturnier spielen die Grundschulen aus Luthe (blau) und der Oststadt gegeneinander.

Quelle: Sven Sokoll

Großenheidorn. Die Sieger durften einen Pokal mit nach Hause nehmen, außerdem wurden Urkunden und bunte Tüten an die Viertklässler verteilt. Aber warum ist Völkerball in den Grundschulen noch so beliebt? "Es ist ein sehr schnelles Spiel, das gut das Fangen und das Werfen schult. Außerdem müssen die Kinder immer sehr schnell umdenken", sagte Organisatorin Caterina Münnich von der Oststadtschule. Ziel ist beim Völkerball, die gegnerischen Spieler mit dem Ball zu treffen und so Punkte zu sammeln.

doc6uop0jygobq1k7h5r3cr

Fotostrecke Wunstorf: Stadtschüler gewinnen Völkerballturnier

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa63j9o7f7gxlmv1vq
Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft

Fotostrecke Wunstorf: Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft