Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Jugendparlamentarier werden gesucht

Wunstorf Jugendparlamentarier werden gesucht

Die Wunstorfer Jugendlichen wählen in der Woche vom 16. bis 19. Januar die Mitglieder des Jugendparlaments neu. Ab sofort können Kandidaten sich bei der Stadt melden, die in dem Gremium mitarbeiten wollen. Die Frist dafür endet am 15. Dezember, 18 Uhr.

Voriger Artikel
Nordumgehung: Weiteres Gutachten in Arbeit
Nächster Artikel
Feuer, Form und Farbe in der Kunstscheune

Das aktuelle Jugendparlament hat 2015 sein Amt angetreten.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. Das Jugendparlament wird bei allen Themen gehört, die die Jugend betreffen, es kann aber auch eigene Initiativen entwickeln. In die Vertretung können Wunstorfer gewählt werden, die zwischen 13 und 17 Jahren alt sind. Ein Formular für Bewerbungen hat die Stadtverwaltung jetzt auf wunstorf.de veröffentlicht.

Weil nach der Wahl 2015 drei der 17 Sitze frei geblieben waren, hat der Rat die Wahlordnung geändert. Die drei Wahlbereiche sind deshalb jetzt abgeschafft. Einen Urnengang wird es aber auf jeden Fall geben, auch wenn sich nicht mehr als 17 Kandidaten melden sollten.

Die Verwaltung wollte ihn für diesen Fall eigentlich auch absagen und die Kandidaten dann direkt für gewählt erklären. Die rot-grüne Mehrheitsgruppe im Rat wollte aber, dass die Abläufe bei einer Wahl weiter eingeübt werden können und das Jugendparlament auch auf dem Sektor eine Schule der Demokratie bleibt. Deshalb lehnte der Rat im Juni diesen Vorschlag der Verwaltung ab.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt