Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schützen verlegen Zapfenstreich

Wunstorf Schützen verlegen Zapfenstreich

Der Musikzug des Schützenvereins Steinhude und die Original Calenberger treten schon am Freitag zum Großen Zapfenstreich an. Und das erst ab 21.30 Uhr auf dem Ratskellergelände statt wie bisher an der Friedenseiche. Im Zelt auf dem Schützenplatz startet um 21 Uhr die N-Joy-Party mit Christian Fremy.

Voriger Artikel
Wer baut künftig schöne Möbel?
Nächster Artikel
Kleinigkeiten machen Dienst reizvoll

Der historische Umzug ist schon seit dem vergangenen Jahr auf Sonntag verlegt.Sokoll (Archiv)

Quelle: Mirko Bartels

Steinhude. Der Eintritt ins Festzelt kostet 5 Euro. Im Zelt auf dem Schützenplatz startet schon um 21 Uhr die N-Joy-Party mit Christian Fremy, der Eintritt ins Festzelt kostet 5 Euro. Die Schützen haben zu dem Zeitpunkt schon ihren Scheibenausmarsch ab 16.30 Uhr und die Königsproklamation ab 20 Uhr hinter sich.

Morgen marschieren die Schützen ab 16.15 Uhr durch Steinhude und nehmen im Zelt Ehrungen vor. Nach Darbietungen der Musikzüge beginnt um 20 Uhr eine Party mit der Band Relax, der Eintritt kostet auch hier 5 Euro.

Der historische Umzug, der lange der Höhepunkt am Montag war, steht nun am Beginn des Sonntags. Ab 9.45 Uhr sammelt sich dazu alles in der Graf-Wilhelm-Straße, um 11 Uhr beginnt der Umzug. Nach einem Zeltgottesdienst ab 13 Uhr wird gegessen.

Um 15.30 Uhr treffen sich die Kinder an der Grundschule für ihren Rundmarsch, nach dem es auf dem Schützenplatz ein spezielles Kinderprogramm gibt. Ab 18 Uhr wird im Zelt noch einmal getanzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft