Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fische sind exotische Tiere der Woche

Wunstorf Fische sind exotische Tiere der Woche

Seltene Gäste haben die Mitarbeiter des Wunstorfer Tierheims gerade zu versorgen. Süßwasserfische unterschiedlicher Art brauchen neue Besitzer. Sie wurden abgegeben, weil ihre Versorgung nicht mehr gesichert war. Nun brauchen die Exoten ein neues Zuhause.

Voriger Artikel
Jugendwerkstatt ist wichtige Anlaufstelle
Nächster Artikel
Siedlungsspuren stammen aus dem Mittelalter

Seltene Gäste im Tierheim: Fische brauchen ein neues Zuhause.r

Quelle: privat

Klein Heidorn. Ingesamt sind es 15 Tiere, die natürlich auch getrennt, abgegeben werden können. Da es sich überwiegend um Schwarmfische handelt, suchen die Tierschützer eine größere Gruppe, in die die Tiere integriert werden können. Dort sollte ausreichend Platz sein, damit sich die Fische wohlfühlen. Derzeit ist der Schwarm, in dem sie leben, zu klein. Unter anderem suchen ein Guppy, drei Welse, ein Black Molly, ein Dalmatiner Molly, sowie diverse kleinere Fische neue Besitzer. Wichtig: Das Aquarium kann den neuen Besitzern nicht mitgegeben werden. Interessenten müssen entsprechende Behältnisse für den Transport mitbringen. Wie immer gilt: Bei Interesse geben die Mitarbeiter des Tierheims gerne Auskunft über die Fische. Diese sind unterr Telefon (05031) 68555 erreichbar.

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht