Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Viele Kunden sind verunsichert

WuWiWo Wunstorf Viele Kunden sind verunsichert

Was bringt ein Messeauftritt beim Wunstorfer Wirtschaftswochenende einem Unternehmen? Redakteur Sven Sokoll hat darüber mit dem Großenheidorner Zimmer- und Dachdeckermeister Christoph Häusgen gesprochen.

Voriger Artikel
Betreuungsverein besteht 25 Jahre
Nächster Artikel
Psychiatrie lässt Frühling erwachen

Zimmermeister Christoph Häusgen (links) und sein Kollege Mathias Lagerbaum stellen bei der WuWiWo aus.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Wie oft waren Sie schon auf der Messe, und warum?

Wir sind zum achten oder neunten Mal hier, denn es hilft natürlich, die regionale Bekanntheit zu steigern. Wir spüren, dass bei vielen Kunden die Verunsicherung sehr groß ist, was im Bau-Sektor sinnvoll ist und was nicht. Im direkten Kontakt kann man viel klären. Der Austausch hinter den Kulissen zum Beispiel mit den Kollegen ist für uns hier aber auch sehr interessant.

Haben Sie sich für die Messetage ein Ziel gesetzt?

Ich möchte auf unserem Stand mit guten Gesprächen etwa einen Monatsumsatz generieren. Über die Jahre ist das eigentlich im Schnitt immer gelungen. Zum Beispiel arbeiten wir gerade noch an einem Projekt, zu dem der erste Kontakt vor drei Jahren bei der Messe entstanden ist.

Was macht gerade das Wunstorfer Wirtschaftswochenende für Sie aus?

Die Messe ist sehr regional und bietet aus meiner Sicht eine gute Mischung.

Stellen Sie auch auf anderen Messen aus?

Wir sind früher oft auf den Ökologischen Märkten der ÖSSM Winzlar gewesen. Zur Garbsener Wirtschaftsschau wäre ich gern noch gegangen, aber die gibt es im Moment ja nicht mehr. Die Robby im Norden Neustadts liegt für uns etwas zu weit weg.

Nutzen Sie die Messe auch, um Auszubildende für Ihr Unternehmen zu finden?

Damit haben wir bei uns zum Glück keine Probleme. Wir gehen zum Beispiel regelmäßig zu Präsentationen in die Berufsschule und bekommen darüber Praktikanten. Das hilft sehr.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wcsaq5avgw1cd41sj96
Junge Sänger proben für Schneewittchen

Fotostrecke Wunstorf: Junge Sänger proben für Schneewittchen