Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Vereine können an Bühnenprogramm mitwirken

Wunstorf Vereine können an Bühnenprogramm mitwirken

Für Aussteller ist das Wunstorfer Wirtschaftswochenende am 1. und 2. April so gut wie ausgebucht. Auf der Bühne können die Veranstalter von Kontor3 aber an beiden Tagen noch freie Zeiten für Vereine und Organisationen anbieten, die ihren Beitrag zu einem Showprogramm leisten wollen.

Voriger Artikel
Musikverein Dedensen läutet den Frühling ein
Nächster Artikel
Hat ein Wolf dieses Kalb getötet?

Die Veranstaltungsbühne des Wunstorfer Wirtschaftswochenendes können Vereine noch als Plattform nutzen.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. "Wir werden in diesem Jahr einen umfassenden Mix an Ausstellungsthemen haben", sagt Organisator Manfred Henze. Die 130 gebuchten Aussteller decken ein Spektrum von Bauen, Wohnen und Renovieren bis zu Handel und Dienstleistungen ab. Nur vier Plätze für Unternehmen sind drei Wochen vor der Regionalmesse noch frei. Die Zelte, die als Messehallen dienen werden, sind schon lange bestellt.

Bei ihrer zweiten Auflage sind die Gesundheitstage ein wichtiger Pfeiler der Messe geworden. Die Mitwirkenden beschäftigen sich mit Fitness, Wellness und Ernährung, aber auch mit Pflege und Gesundheit im Alter. "Wir sprechen damit eine große Besuchergruppe an", ist Anke Thies von Kontor3 überzeugt.

Am Sonntagmorgen bietet die Bäckerei Hanisch ein Frühstück für Aussteller und Besucher für 10 Euro pro Person an. Eine Anmeldung dazu ist unter info@kontor3.de erwünscht. Wer als potenzieller Aussteller oder wegen des Bühnenprogramms nähere Informationen sucht, findet sie auch unter www.wuwiwo.de. Zu erreichen sind die Organisatoren auch unter Telefon (05031) 955234.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden