Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Alle wollen doch nur ankommen

Wunstorf Alle wollen doch nur ankommen

Alle wollen doch nur ankommen. Davor steht aber das Leben in vollen Zügen. Das ist der Titel des kabarettistischen Reiseberichts von und mit Anka Zink. Zu erleben ist dieser am Sonnabend, 1. April, um 20 Uhr im Stadttheater.

Voriger Artikel
Aggelidis soll für Liberale in den Bundestag
Nächster Artikel
Wittrock zeigt, wie Wunstorf Weichen stellte

Anka Zink ist mit ihrem Bühnenprogramm "Leben in vollen Zügen" im Stadttheater Wunstorf zu Gast.

Quelle: privat

Wunstorf. Dazu lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Dorothea Diestelmeier, ein. In ihrem Programm nimmt Komikerin und Powerfrau Anka Zink mit kritisch entlarvendem Blick das Thema Reisen und Urlaub unter die Lupe.

Einfach mal weg, raus aus dem Alltag. Irgendwas erleben. Vor allem Sonne, ein typischer Urlaubstraum. Doch Anka Zink weiß: Vor dem Vergnügen steht das Reisen. Und das ist kein Spaß. Der moderne, vom Fernweh geplagte Mensch holt den Rollkoffer vom Schrank oder schnürt den Funktionsrucksack, aktiviert Jack Wolfskin oder die Flip-Flops - und zieht los. Auf der Suche nach dem Glück.

Dann steht er als Letzter am Gepäckband in Antalya, aus der Suche nach dem Glück wird die nach dem Koffer. Und im Fundbüro versteht die polnische Praktikantin das extra angelernte VHS-Türkisch nicht. "Babylon today", witzelt Zink. Als Kabarettistin permanent auf Tour ist sie Fachfrau für Stau-Erfahrung und abgebrochenes Navi-Update, überbuchte Flüge, entwicklungsbedürftige Bahn-Apps und den Trost von Bezahl-Fernsehen und Minibar in schwäbischen Pensionszimmern.

Karten für 17 Euro (Abendkasse 20 Euro) sind im Vorverkauf bei der Buchhandlung Weber, Lange Straße, Tui-Reisecenter, Nordstraße, der Tourist-Information Steinhude sowie im Internet unter www.proticket.de erhältlich. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wrnjl2bwupj8an98kf
TfN spielt sich in die Herzen des Publikums

Fotostrecke Wunstorf: TfN spielt sich in die Herzen des Publikums