Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Blumenau und Kirschendorf feiern Schützenfest

Wunstorf Blumenau und Kirschendorf feiern Schützenfest

Nach einjähriger Pause hat das Kirschendorf Klein Heidorn wieder ein Schützenfest gefeiert. Die Ortsfeuerwehr ergriff die Initiative und organisierte das Fest. 2017 sind dann die Schützen an der Reihe. Beide Organisationen waren auf dem Fest gut vertreten.

Voriger Artikel
Kirche bedankt sich bei Ehrenamtlichen
Nächster Artikel
Zeuge hilft bei Aufklärung von Unfallflucht

Schützenfest Klein Heidorn: Zirkus lautete das Motto für Schüler und Lehrer der Grundschule.

Quelle: Lütjens

Klein Heidorn/Blumenau. Den Auftakt bildete am Sonnabend der fröhlich bunte Umzug der Kinder. In Bären, Löwen, Eisbären und andere wilde Tiere hatten sich die Kinder der Kindertagesstätte Venhof verwandelt. Das Motto Zirkus hatte die Grundschule ebenso fantasievoll umgesetzt. Angeführt von Schulleiterin Maud Rang und Konrektorin Stefanie Böhm in Clownskostümen marschierten die Schulkinder durch den Ort. Gekonnt fuhren die Einradfahrerinnen des TSV Klein Heidorn auf ihren hohen Gefährten durch die Straßen. Die Gruppe sucht dringend weitere Kinder und Jugendliche, die Lust zum Einradfahren haben.

Die Kette des Bürgerkönigs blieb in der Familie. Michael Weerts übernahm sie von Vater Jann. Die weiteren Plätze belegten Joachim Tiel und Jörg Uebelmann. Annette Tiel sicherte sich den Titel der Damenkönigin vor Elke Bothe und Alina Kaiser. Neuer Jugendkönig ist Alexander Bruns. Er holte die Scheibe vor Christian Bothe und Franziska Seehausen. Für Heiterkeit im Festzelt sorgte ein Versehen des Plakettendruckers. Statt Bürgerkönig stand bei den Platzierten Bierkönig drauf.

Eine schweißtreibende Sache war das abendliche Tanzvergnügen. Für die Stimmung sorgte nicht nur der DJ, sondern auch Verstärkung aus dem Nachbarort. Die Black Sisters aus Großenheidorn reizten das Zwerchfell mit frech-frivolen und gar nicht nonnenhaften Liedern.

Reichlich Trubel hat am Sonnabend auf dem Hof des Blumenauer Bürgerkönigs Mark von Hörsten geherrscht. "Wir sind Marks Volk" verkündeten die Marschierer auf eigens von der Familie gebastelten Schildern. Zur Erleichterung von Alexander Fricke und Dominik Brunke vom Scheibenkommando wurden sie nicht mit dem Klettergeschirr die Hauswand hochgezogen, um die Scheibe anzubringen. Nach einem kleinen Schluck ging es auf die Leiter. Nach einem weiteren aus der präparierten Wasserwaage hing dann auch die Scheibe gerade.

Knapp ging es auf den Plätzen beim Schießen um den Titel des Kinderkönigs zu. Drei Teilnehmer schafften jeweils 48 Ringe, die Zehntelwertung musste entscheiden. Joel Noah belegte Platz vier hinter Lorenz Wegener und Nele Brammer. Den Titel sicherte sich mit 50 Ring Collin Ryan Schulz.

doc6rf2g75pxlvp0vnhaa0

Fotostrecke Wunstorf: Blumenau und Kirschendorf feiern Schützenfest

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates

Das sind neuen Mitglieder des Stadtrates

doc6rl83fl8fmfdcyu6ny0
Richtkranz hängt in der Passagierabfertigung

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt in der Passagierabfertigung