Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Klavierschüler gehen auf musikalische Reise

Wunstorf Klavierschüler gehen auf musikalische Reise

Die Musikschule Wunstorf feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Dies nimmt der Fachbereich Klavier zum Anlass für ein Konzert im Gemeindehaus der Corvinuskirche, Arnswalder Straße 20. Der Auftritt am Sonntag, 20. November, steht unter dem Motto "KlavierPur - Rund um die Welt".

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt beginnt am Montag
Nächster Artikel
Indischer Abend mit Märchen, Musik und Tanz

Der Fachbereich Klavier der Musikschule Wunstorf, zu dem auch Tjarbe (13) und sein Lehrer Tobias Göbel gehören, zeigt sein Können beim Konzert im Gemeindehaus der Corvinuskirche.

Quelle: Ludger Wiese

Wunstorf. Jüngere und ältere Schüler spielen ab 16 Uhr Stücke, die von landestypischen Stimmungen und Traditionen inspiriert sind. Die musikalische Weltreise führt unter anderem über Frankreich nach Italien, Ungarn und Russland. Weiter geht es nach Persien, China, USA, Mexiko und Argentinien.

Das Publikum bekommt Werke spätromantischer Komponisten zu hören, die der sogenannten "nationalen Schule" angehören. Dazu zählen beispielsweise Antonin Dvorák, Edvard Grieg und Peter Tschaikowsky. Ergänzt wird das Programm durch einfache, kleine Klavierkompositionen aus verschiedenen Unterrichtswerken.

Derzeit unterrichten sechs Klavierlehrer an der Musikschule. Sie werden gemeinsam mit ihren mehr als 20 Schülern das Konzert gestalten. Der Gemeindesaal dürfte also voll werden, schätzen die Organisatoren. Der Eintritt ist frei.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft