Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Filmabend in der Abtei zeigt "Die Fremde"

Wunstorf Filmabend in der Abtei zeigt "Die Fremde"

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wunstorf und der Verein Frauen für Frauen Wunstorf nehmen diesen Tag zum Anlass, um in der Abtei den Spielfilm „Die Fremde“ zu zeigen.

Voriger Artikel
Sanitäranlage in Hölty-Halle lange gesperrt
Nächster Artikel
Corvinusgemeinde lädt zu "Sternenzeit" ein

Filmabend in der Abtei zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen: "Die Fremde" ist ein Filmdrama von Feo Aladag. In der Titelrolle spielt Sibel Kikelli.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. Im Filmdrama aus dem Jahr 2010 von Feo Aladag spielt Schauspielerin Sibel Kekilli die Titelrolle. Die in Deutschland aufgewachsene 25-jährige Umay lebt in einer unglücklichen Ehe in Istanbul. Ihr Mann schlägt sie und ihren Sohn Cem. Nach einer heimlichen Abtreibung und gewalttätigen häuslichen Auseinandersetzungen flüchtet sie mit ihrem kleinen Sohn zu ihrer Familie nach Berlin. Die Wiedersehensfreude schlägt dort schnell um, als die Eltern erfahren, dass Umay ihren Mann verlassen hat. Als ihr Sohn zurückgebracht werden soll, verlässt sie ihre Eltern. Die Familie einigt sich, Umay umzubringen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt