Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kolenfelder Friedhof wird umgestaltet

Wunstorf Kolenfelder Friedhof wird umgestaltet

Nach ausführlichen Erläuterungen hat der Ortsrat Kolenfeld am Mittwoch einer Umgestaltung auf dem Friedhof zugestimmt. Die geschieht auf dem Grabfeld X, das sich als ungeeignet für Sargbestattungen erwiesen hat. Dort sollen nun ausschließlich Urnengräber angeboten werden.

Voriger Artikel
Kinder diskutieren mit Regierungsmitgliedern
Nächster Artikel
Montag öffnet die Briefwahlstelle im Rathaus

Rund um die neu gepflanzte Sumpfeiche auf dem Kolenfelder Friedhof soll Platz für "alternative Bestattungsformen" geschaffen werden.

Quelle: Kathrin Götze

Kolenfeld. Die Grünfllächenabteilung hat einen detaillierten Plan ausgearbeitet, den Thomas Beyer vorstellte. Vorgesehen sind etwa 100 Rasengräber und knapp 250 Urnengrabstätten unter einer Dauerbepflanzung, zum Teil unter Bäumen. Wegen der unterschiedlichen Grabarten ist zu erwarten, dass die Belegung gleichzeitig an unterschiedlichen Punkten beginnt. Da aber vorn vornherein alles gestaltet ist, wird das das Bild nicht beeinträchtigen. Die Umbaukosten von knapp 8000 Euro sollen für nächstes Jahr eingeplant werden. "Wir unterstützen das, wünschen uns aber noch eine zusätzliche Bank auf der südlichen Seite", sagte Ortsbürgermeister Karsten Grobe (SPD).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden