Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Niengraben
Niengraben
Wunstorf
Zum Jahreswechsel kommen auch in Wunstorf Restmülltonnen ins Spiel.

Der Abfallbetrieb Aha verteilt ab Sonnabend, 1. Oktober, die neuen Restmüllsäcke für 2017. Gegen die verschickten Gutscheine können sie außer im Einzelhandel auch auf der Mülldeponie Kolenfeld eingetauscht werden. An zwei Terminen kommt auch das Sack-Mobil nach Großenheidorn.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Das aktuelle Jugendparlament hat 2015 sein Amt angetreten.

Die Wunstorfer Jugendlichen wählen in der Woche vom 16. bis 19. Januar die Mitglieder des Jugendparlaments neu. Ab sofort können Kandidaten sich bei der Stadt melden, die in dem Gremium mitarbeiten wollen. Die Frist dafür endet am 15. Dezember, 18 Uhr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Nordumgehung soll eine Entlastung der Wunstorfer Innenstadt von Verkehr mit sich bringen.

Änderungen in der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie haben den Zeitplan der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr für die Nordumgehung Wunstorf noch einmal über den Haufen geworfen: Im sonst weitgehend abgeschlossenen Planfeststellungsverfahren musste nun noch mal ein Gutachten erstellt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Im Diakonisch-Kirchlichen Zentrum in der Barne haben auch die Familienhilfen des Diakonieverbands eine Anlaufstelle bekommen.

Der Diakonieverband Hannover-Land hat sich mit seiner Hilfe für junge Familien in Wunstorf weiter etabliert. Deshalb hat der Rat jetzt beschlossen, das aktuelle Projekt "Familien stärken II" auch im nächsten Jahr zum zweiten Mal mit 2000 Euro zu unterstützen - ebenso wie die Stadt Neustadt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Energieberater Peter Czaikowski (rechts) rät Hausbesitzer Bernd Reinhold zum Austausch der Heizungspumpe.

Der Besuch des Energieberaters von der Klimaschutzagentur Region Hannover hat sich gelohnt. Obwohl Bernd Reinhold, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat der Stadt, sein Haus aus dem Jahr 1965 laufend modernisiert hat, hatte Peter Czaikowski noch Tipps parat.

mehr
Wunstorf
Neuntklässler der Evangelischen IGS berichten ihren Mitschülern in der Aula, wie eine Zeitung entsteht.

Mit dem Thema Medien setzten sich 135 Neuntklässler der Evangelischen IGS in einer Projektwoche auseinander. Am Freitag stellten sie ihren Mitschülern die Ergebnisse vor. Auftakt bildete eine Präsentation der Gruppe "Wie entsteht eine Zeitung?" in der Aula.

mehr
Wunstorf
Die Abrissarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Autohauses Sölter haben begonnen.

Das Tor zur Innenstadt erhält ein neues Gesicht. Am Freitag starteten die Abrissarbeiten für einen neuen Wohn- und Bürokomplex auf den Geländes des ehemaligen Autohauses Sölter, Am Stadtgraben. Am Abend zuvor hatten die Planer des Projekts Beteiligte und Nachbarn zu einer Abrissparty eingeladen.

mehr
Wunstorf
Stadtarchivar Klaus Fesche berichtet im Rahmen der Klingebiel-Ausstellung in der Stadtkirche über die "Anstalt", die heutige Psychiatrie Wunstorf.

Die heutige Psychiatrie Wunstorf war zu Beginn eher eine Verwahranstalt für Arme und Irre. Über die Geschichte der Einrichtung berichtete Stadtarchivar Klaus Fesche am Donnerstagabend in der Stadtkirche. Sein Vortrag gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung "Freiheitsräume" des Forums Stadtkirche.

mehr
Wunstorf
Richtfest auf dem Fliegerhorst Wunstorf für das künftige Passagier- und Frachtabfertigungsgebäude.s

Ein weiteres neues Gebäude geht auf dem Fliegerhorst seiner Fertigstellung entgegen: Das Staatliche Baumanagement Weser-Leine hat am Donnerstag Richtfest für einen Bau mit doppelter Funktion gefeiert. In einem Teil werden künftig Passagiere abgefertigt, eine Halle für die Luftfracht schließt sich an.

mehr
Wunstorf
Konrad Stöckel gastiert mit seiner Comedy-Wissensshow im Stadttheater.

Wie man mit AC/DC das Licht ausmacht, zeigt Entertainer Konrad Stöckel am Freitag, 23. September, dem Publikum im Stadttheater, Die Comedy-Wissensshow beginnt um 19 Uhr. Dabei lernen die Besucher auch, wie sie den eigenen Körper zum Stromnetz umrüsten und echte Blitze erzeugen.

mehr
Wunstorf
Die Volksbank Nienburg verstärkt ihr Immobilienabteilung: Vorstand Joachim Meyer (von links), der neue Leiter Frank Lichtenberg, Maklerin Christin Larisch, Vorstand Markus Strahler und Heinrich Stenau, der sich künftig auf Projektentwicklung konzentriert.

Die Volksbank Nienburg ist wieder stärker in die Projektentwicklung eingestiegen, etwa auf dem Sölter-Gelände und beim Steinhuder Mühlengarten. Damit das andere Geschäft nicht darunter leidet, hat die Genossenschaftsbank die Abteilung ihrer Immobilienexperten zum 1. September personell verstärkt.

mehr
Wunstorf
Im Wahlkampf haben die Grünen mit Landwirtschaftsminister Christian Meyer den Biohof von Knuth Peters und Joachim Battermann in Großenheidorn besucht.s

Die Mitglieder der Grünen haben zugestimmt, dass die Ratsfraktion mit SPD und FDP Verhandlungen über eine gemeinsame Ampelkoalition aufnimmt. Bei der Mitgliederversammlung am Dienstag gab es nur zwei Gegenstimmen. Bisher bilden die Grünen im Rat eine Mehrheitsgruppe mit der SPD.

mehr
1 3 4 ... 17
Die neuen Mitglieder des Stadtrates

Das sind neuen Mitglieder des Stadtrates

doc6rn712dmnwj13bc8gfpo
Feuer, Form und Farbe in der Kunstscheune

Fotostrecke Wunstorf: Feuer, Form und Farbe in der Kunstscheune