Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Steinhude
Steinhude
Wunstorf
Das Wunstorfer Rathaus.

Kommunalpolitiker sollen für ihren ehrenamtlichen Einsatz künftig eine etwas höhere Entschädigung bekommen. Die Vorschläge, die die Stadtverwaltung ausgearbeitet hat, orientieren sich an den Empfehlungen, die eine Kommission auf Landesebene im April vergangenen Jahres vorgelegt hat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Heiner Kassack aus der städtischen Bauverwaltung zeigt die umfangreichen Planunterlagen, die dort ausliegen.

Nach dem Planfeststellungsbeschluss über die Nordumgehung will die Stadtverwaltung die Bürger in einer großen Veranstaltung über die nächsten Schritte bei diesem Jahrhundertprojekt für Wunstorf informieren. Allerdings erscheint ihr sinnvoll, das erst im zweiten Halbjahr dieses Jahres zu tun.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Untersuchungsteams des Umweltbundesamts nehmen auch Proben des Trinkwassers.

Die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen untersucht das Umweltbundesamt in der aktuellen Deutschen Umweltstudie. Dazu ist vom 28. März bis zum 5. April auch ein Team in Wunstorf unterwegs, um sie in ihren Haushalten zu untersuchen. Die Teilnehmer sind per Zufallsprinzip ausgewählt worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Verwaltung soll prüfen, ob auf Friedhöfen in Wunstorf muslimische Grabfelder eingerichtet werden können.

Eine mögliche Ausweisung muslimischer Grabfelder auf Wunstorfer Friedhöfen wird kein leichtes Unterfangen. Das hat der Erste Stadtrat Carsten Piellusch am Dienstag im Sozialausschuss deutlich gemacht. Die rot-grün-gelbe Mehrheitsgruppe hatte die Forderung erhoben, die der Ausschuss unterstützte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Der bisher letzte Freyfischer Gert Lindemann nutzte 2013 sein Privileg des Torfstichs am Steinhuder Meer.

In Steinhude soll die Tradition des Fischermahls und das Küren eines Freyfischers als Botschafter wieder aufleben: Der Fischerverein hatte sich 2012 aus der Organisation des Fischerkreidags zurückgezogen. Nun wollen die Fischer sich ab nächstem Jahr wieder einbringen - wenn wohl auch in anderer Form.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Vor zwei Jahren sind die letzten Hauptschüler an der Graf-Wilhelm-Schule verabschiedet worden. Bald soll auch der Realschulzweig eingestellt werden, der seit zwei Jahren keine neuen Schüler mehr aufgenommen hat.

Bei einem Elterninformationsabend sind in der Graf-Wilhelm-Schule (GWS) am Montagabend die Zukunftsperspektiven der Schule diskutiert worden. Dabei ging es auch um die Überlegung, sie schon eher als geplant zu schließen. Der Schulelternrat will in den nächsten Wochen ein Meinungsbild dazu einholen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Das Hölty-Gymnasium präsentiert sich an seinen Standorten in Wunstorf und Steinhude.

Sein Fächerangebot und Aktivitäten außerhalb des Unterrichts wie Musik, Theater, Arbeitsgemeinschaften, Projekte, Sozialarbeit, Begabtenförderung und Bibliothek möchte das Hölty-Gymnasium neuen Schülern und Eltern vorstellen.

mehr
Wunstorf
Der Landeskader der Bootsklasse Laser 4.7 trainiert.

Die breite Masse der Wassersportler muss noch warten - doch junge Leistungssegler des Segler-Verbands Niedersachsen in den Bootsklassen Optimist und Laser 4.7 durften sich am Wochenende auf dem Steinhuder Meer schon auf ihre Regattasaison vorbereiten. Für die Kader gibt es Ausnahmegenehmigungen.

mehr
Wunstorf
Der DLRG-Vorsitzende Reinhard Selzer (links) ehrt Jörg Skrotzki für zehn Jahre Mitgliedschaft.

Die Ortsgruppe der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ist weiterhin – weil bisher erfolglos – auf der Suche nach einer neuen Ausbildungsstätte, weil sie ihre Räume im geschlossenen Freibad Wunstorf auf absehbare Zeit aufgeben muss. Diese schwierige Lage war ein Thema in der Hauptversammlung.

mehr
Wunstorf
Für die Polizei ist der Einsatz wegen entlaufener Rinder schnell erledigt.

Vor Rindern auf der Kreisstraße zwischen Steinhude und Altenhagen ist am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr über Radio gewarnt worden. Der Polizei war eine Beobachtung in der Nähe der Gärtnerei Ehlers-Ernst gemeldet worden. Wie sich herausstellte, handelte es sich aber nur um ein ausgebüxtes Tier.

mehr
Wunstorf
Die Mütter Corinna Wulferding (von links) und Andrea Scholten eröffnen die neue Leseecke gemeinsam mit Schulleiterin Anette Wiborg.

Mit einem bunten Fest hat die Grundschule Steinhude am Freitagnachmittag ihre neue Leseecke ihrer Bestimmung übergeben. Die "Büchereulen", eine Elterninitiative, hatten sie in den vergangenen Monaten mit Naturmotiven neu gestaltet und wollen sie auch künftig weiter mit Leben füllen.

mehr
Wunstorf
Vertreter von zwölf Wunstorfer Vereinen freuen sich über ihren Anteil am Spendenerlös aus dem Kalender 2017.

Bauverein, Stadtwerke und Stadtsparkasse haben sich erstmals zusammengetan, um mit einem gemeinsamen Kalender für 2017 Geld für Wunstorfer Vereine und Organisationen einzunehmen. Am Donnerstag ist das gespendete Geld an die 12 Empfänger übergeben worden.

mehr
1 3 4 ... 81
doc6tz1ltbjv8i143ztei3h
Babys bereiten Schülern schlaflose Nächte

Fotostrecke Wunstorf: Babys bereiten Schülern schlaflose Nächte