Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wunstorf
Wunstorf
Wunstorf
Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann wirbt dafür, mehr mit dem Rad zu fahren.

Wie wird Wunstorf klimafreundlicher? Die städtische Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann hat im Bauausschuss ihr Programm dazu für die nächsten Monate vorgestellt. Betätigungsfelder gibt es dabei viele, und der Wandel vollzieht sich oft nur langsam.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Laudator Rainer Grimm (links), Künstler Lothar Krebs und die Kunstvereins-Vorsitzende Karin Ellert eröffnen die Frühjahrs-Ausstellung in der Abtei.

Einen gelungenen Kniff hat Laudator Rainer Grimm am Sonntag dem Künstler Lothar Krebs bescheinigt. Fünf Bilder, die auf dem Boden liegen, schlagen eine Brücke zwischen seinen "Red Rooms" und den kontrastierenden blauen Malereien sowie den Zeichnungen, die er jetzt beim Kunstverein in der Abtei zeigt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Ein 16-jähriger Radfahrer ist an der Hannoverschen Straße verletzt worden.

Auf den Straßen ist es nach Mitteilung der Polizei vom Wochenende zu mehreren Zwischenfällen gekommen. Ein 16-jähriger Radfahrer wurde leicht verletzt. Ein 42-jähriger Autofahrer wollte von der Hannoverschen nach rechts in die Stettiner Straße abbiegen, dabei übersah er den Jugendlichen offenbar.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Statt Geld für Wahlplakate auszugeben haben die Wunstorfer Grünen wieder Bäume gepflanzt.

Erst den Krötenzaun aufgestellt, jetzt drei Bäume gepflanzt: Die Wunstorfer Grünen reden nicht nur über Naturschutz, sie tun auch etwas dafür. Am Freitagnachmittag pflanzten Mitglieder des Ortsvereins auf der Skateranlage an der Emanuel-Grund-Straße drei Bäume von bereits stattlicher Höhe.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Schulleiterin Elke Helma Rothämel eröffnet beim Tag der offenen Tür den Zugang zum Neubau.

Viel Neues gab es am Freitagnachmittag beim Tag der offenen Tür in den Räumen der Evangelischen IGS zu sehen. Im Mittelpunkt standen aber nicht nur die vielen Viertklässler, die vielleicht nach den Sommerferien neu an der Schule lernen werden. Auch den Neubau-Trakt konnte die Schule präsentieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Unter dem Titel "Kriegsfolgen" hat der Arbeitskreis Regionalgeschichte eine Broschüre zur Bombardierung der baskischen Stadt Gernika herausgegeben.

Der Arbeitskreis Regionalgeschichte hat aus Anlass des achtzigsten Jahrestages der Bombardierung der baskischen Stadt Gernika eine Publikation mit dem Titel "Kriegsfolgen" herausgegeben. Darin wird am Beispiel der Kleinstädte Gernika und Wunstorf die unterschiedliche Aufarbeitung der Geschichte in Deutschland und Spanien dargestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Auch ein Teil des Programms: Am Wachweg ist am Freitag eine 13 Meter lange Fußgängerbrücke über die Südaue befestigt worden, die der Baubetriebshof selbst gebaut hat.

Die Tiefbauer der Stadtverwaltung haben im Bauausschuss am Donnerstag einen Ausblick darauf gegeben, welche Straßen- und Kanalbauprojekte in diesem und den nächsten drei Jahren anstehen. Damit sollen auch die Bürger auf mögliche Beitragszahlungen schon vorbereitet werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Ortstermin von CDU-Politikern am Bahnübergang Luther Weg: Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt (von links), der Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt, Nicolai Balzer, Klaus Elsner, Ulrike Hansing und Manfred Gröne.

Lange Wartezeiten an der Schranke, starker Lärm und die Aussicht auf steigende Belastungen haben die CDU am Donnerstag veranlasst, ihren Bundestagsabgeordneten Hendrik Hoppenstedt zu einem Ortstermin an den Bahnübergang Luther Weg zu bitten.

mehr
Unser Veranstaltungstipp
Die Darsteller Sandra Pangl (von links), Jürgen Brehm und Teresa Scherhag sind sich im gleichnamigen Musical "Unfassbar nah".

Feurige Rhythmen, turbulente Wendungen und echte Melancholie: Das und mehr können die Zuschauer am Sonnabend, 25. März, im Wunstorfer Stadttheater erleben. Auf Einladung des Kulturrings gastiert die Musical Company des Theaters für Niedersachsen mit dem Musical "Unfassbar nah" in der Stadt.

mehr
Wunstorf
Sonnenenergie kann in vielen Häusern gut genutzt werden.

Eine fast 30 Jahre alte Heizung und ein Stromverbrauch von 8500 Kilowattstunden im Jahr: Das sind zwei Argumente, die Ulrich Troschke dazu tendieren lassen, das Haus seiner fünfköpfigen Familie mit Solarenergie aufzurüsten. Zumindest für Warmwasser, sagte er.

mehr
Wunstorf
An der Industriestraße soll ein Drogeriemarkt angesiedelt werden, doch die Stadt lässt das nicht zu.

Die Stadt hat einen Prozess um die Ansiedlung eines Drogeriemarktes an der Industriestraße gewonnen. Nach dem Auszug von Takko in dem Komplex nahe des Kreisels wollte die Hamburger Immobilienfirma Devello dort einen solchen Nachfolger einziehen lassen. Dem stand aber der Bebauungsplan entgegen.

mehr
Wunstorf
Die Polizei rätselt, wie ein Audi Q3 von Unbekannten geöffnet worden ist.

Etwas verwunderlich findet die Polizei einen Vorfall am Mittwoch zwischen 11.30 und 12.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Rückseite eines Geschäftes an der Langen Straße. Der Besitzer eines Audi Q3 fand den Wagen bei seiner Rückkehr ohne Schäden geöffnet und mit heruntergefahrenen Fenstern vor.

mehr
1 3 4 ... 289
doc6u4maqrrqxwt9bgbou3
Künstler erweist sich als Brückenbauer

Fotostrecke Wunstorf: Künstler erweist sich als Brückenbauer