Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Gestohlenes Auto ausgeschlachtet in Waldstück entdeckt
Hannover Aus der Stadt Gestohlenes Auto ausgeschlachtet in Waldstück entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 28.09.2018
Hannover

Ein Spaziergänger hat am Donnerstagnachmittag den gestohlenen Wagen eines Autofahrers aus Bemerode in einem Waldstück bei Sehnde entdeckt. Der BMW X5 war offenbar von den Tätern zum Ersatzteillager umfunktioniert worden. An dem Fahrzeug fehlten die Räder, die Scheinwerfer, die Kotflügel und die gesamte Elektronik.

Der Besitzer des BMW hatte seinen Waren am Donnerstagmorgen gegen 3.20 Uhr vor seinem Haus an der Wülfeler Straße abgestellt. Am Vormittag hatte er festgestellt, dass sein Auto entwendet worden war und informierte die Polizei. Die Ermittler suchen dringend Zeugen, die Hinweise geben können, wer BMW wann in dem Waldstück zwischen Bilm und Wassel abgestellt hat. Hinweise nimmt die Kripo unter der Nummer (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beide Hochschulen bewerben sich gemeinsam um eine Millionenförderung als Exzellenzverbund – sie bauen damit auf dem Erfolg ihrer Forschungsprojekte auf.

01.10.2018

„Sommereinsatz“: Die HAZ und die STIFTUNG Sparda-Bank unterstützen den Aufbau des Dorfgemeinschaftshauses – und helfen bei der Säuberung des Sandsteins.

28.09.2018

Bunt sind schon die Wälder in und um Hannover: Der Herbst ist da – und lässt sich überall in Bildern festhalten. Nur noch bis Freitag, 12. Oktober, können Sie Ihre schönsten Fotos einreichen, um am Herbst-Fotowettbewerb teilzunehmen.

08.10.2018