Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Panne bei Arbeiten: Baum fällt auf Fahrschulauto
Hannover Aus der Stadt Panne bei Arbeiten: Baum fällt auf Fahrschulauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 19.02.2019
Arbeiter zerteilten den Baum nach dem Unfall und machten so die Straße wieder frei. Quelle: Polizeidirektion Hannover
Hannover

Die General-Wever-Straße in Bothfeld war am Dienstagnachmittag nach einem ungewöhnlichen Unfall in Höhe der ehemaligen Freiherr-von-Fritsch-Kaserne gesperrt. Bei Baumfällarbeiten einer Firma aus der Wedemark auf dem Kasernengelände hatte es eine Panne gegeben. Anders als geplant, fiel der Stamm nicht auf das ehemalige Gelände der Bundeswehr sondern quer über die General-Wever-Straße. Glück im Unglück hatten die Insassen eines Fahrschulautos, das in diesem Moment auf der Strecke unterwegs war. Der Baum demolierte zwar die Frontscheibe des Wagens, verletzt wurde aber niemand. Ein Rettungswagen, der vorsorglich zur Unfallstelle gerufen worden war, wurde nicht benötigt.

Arbeiter beseitigte das Hindernis auf der Straße

Anders als in ähnlichen Fällen üblich, verzichteten die Verursacher, die Feuerwehr zur Unterstützung bei der Beseitigung des Hindernisses zu alarmieren. Die Arbeiter des Unternehmens setzten selbst die Sägen an und zerteilten Stamm und Äste. In dieser Zeit war die Straße für den Verkehr gesperrt. Es kam zu Behinderungen.

Die Baumfällarbeiten sind deshalb notwendig, weil das Areal bebaut werden soll. Unter dem Namen Gartenstadt Hannover-Nord sollen hier Wohnungen für rund 1500 Menschen entstehen.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Entsorgungsunternehmen Aha belebt eine fast vergessene Tradition: Straßenkehrer mit Besen und Kehrblech sind in Hannovers City wieder unterwegs – jetzt mit Elektrofahrrädern.

20.02.2019

Der Stadtbezirksrat Misburg-Anderten sorgt sich wegen der geplanten Verwertung von Sonderabfällen als Ersatzbrennstoff im Zementwerk von Holcim. Er fordert auf Antrag der Grünen eine Anhörung.

22.02.2019

Der Designer und Architekt Alessandro Mendini war Gestalter des Madsack-Medienzentrums und der gelb-schwarzen Haltestelle am Steintor – und vieler verspielter Gebrauchsartikel von Alessi, Swatch und etwa Fiat.

22.02.2019