Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Randalierer verwüsten Beach-Bar Strandleben
Hannover Aus der Stadt Randalierer verwüsten Beach-Bar Strandleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 11.02.2019
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: privat
Hannover

Randalierer habe am Wochenende die Beach-Bar Strandleben in der Calenberger Neustadt verwüstet. Sie demolierten Dielenbretter des Betriebs, versuchten einen Container aufzubrechen und zerstörten die Veranda des Klubs teilweise.

„Wenn hier mal was passiert, macht uns das nicht so viel aus, aber das hier am Wochenende geht echt zu weit“, sagt Heiko Heybey, einer der Betreiber des Strandleben. Der Unternehmer betreibt auch die Restaurants Spandau Projekt und Spandau Süd und plant in der Altstadt die Leinewelle für Surf-Fans.

Zeugen beobachteten Gruppe Jugendlicher

Zeugen hatten in der Nacht zu Sonntag und in der Nacht zu Montag jeweils eine Gruppe Jugendlicher auf dem Gelände der Bar am Weddingufer bemerkt. „Sie sollen Flaschen mit Alkohol und Pappbecher bei sich gehabt haben“, sagt Heybey. Die Zeugen wollen die Gruppe bereits eine Woche zuvor auf dem Gelände der Gaststätte beobachtet haben.

„Für so etwas haben wir gar kein Verständnis mehr und haben dementsprechend Anzeige gegen (noch) Unbekannt eingeleitet“, schreiben die Bar-Betreiber auf ihrer Facebook-Seite. Zudem kündigen sie an, ab sofort regelmäßig rund ums das Strandleben nach dem Rechten zu schauen. „Die Polizei will hier auch öfter Streife fahren“, sagt Heybey.

Von Tobias Morchner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Ausstellungskonzept, ein Pokal, ein Magazin – Studenten aus Hannover haben mit ihren Ideen die Jury des renommierten German Design Awards überzeugen können.

14.02.2019

Rundgänge im Schloss, Vorträge, historische Figuren: Bald können Besucher die historische Anlage in Pattensen wieder besichtigen.

11.02.2019

400 Beschäftigte niedersächsischer Schulen fordern am Kröpcke in Hannover mehr Geld vom Land. Am Warnstreik beteiligen sich Montag auch Mitarbeiter aus 20 Schulen in der Region Hannover.

11.02.2019