Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bodo Linnemann bringt Hörbuch heraus
Hannover Aus der Stadt Bodo Linnemann bringt Hörbuch heraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 31.10.2018
Er will was erzählen: Bodo Linnemann hat seine Biografie zum Hörbuch gemacht. Quelle: Christian Behrens
Hannover

Er hat viel zu erzählen, und wer ihm zuhören möchte, kann das nun auf ganz besondere Weise tun. Bodo Linnemann, Kultkneipier und Lebemann, hat es geschafft: Sein lange angekündigtes HörbuchBodo spricht“ ist vollendet. Bereits Ende 2015, nach dem Abschied von seiner Mini-Disko Casa Blanca, hatte Linnemann seine Freunde und Fans wissen lassen, dass er an dem Audiowerk arbeitet. Die Wartezeit hat sich gelohnt: Die Hörbuchfassung seiner bereits vor 15 Jahren veröffentlichten Biografie „Ramazotti intim“ steckt voller Geschichten aus dem bewegten Leben des inzwischen 77-Jährigen. Dass er die Doppel-CD selbst eingesprochen hat, dürfte jeden freuen, der seine Stimme kennt.

Gefeiert wird das Ereignis in gebührendem Rahmen: Am Freitag, 2. November, lädt Linnemann Casa-Fans und alle anderen, die Lust darauf haben, ins Hannover Congress Centrum ein. Dort bittet der Autor um 21 Uhr im Videokonferenzraum (Einlass ab 20 Uhr, Eingang Niedersachsenhalle) zur Lesung, und danach steigt eine typische Linnemann-Party mit Musik von den Casa Dream Boys und Barspezialitäten. Der Eintritt kostet 20 Euro – inklusive Hörbuch zum Preis von 13 Euro. Wer es nicht zur Party schafft, kann die CD auch über den örtlichen Buchhandel beziehen. Und Linnemann gut zuhören. jk

Von Juliane Kaune

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bahnhof in Wunstorf war wegen eines Unfalls am Mittwochnachmittag rund eine Stunde lang gesperrt. Nach Angaben der Polizei war ein Mann zwischen Bahnsteigkante und einem Zug geraten. Die Sperrung hatte Auswirkungen auf den Nah- und den Fernverkehr.

31.10.2018

Zwei Nächte lang haben Beamte der Polizeidirektion Hannover Autofahrer auf der Autobahn 2 kontrolliert. Dabei ahndeten sie nicht nur das Fahren unter Drogeneinfluss. Sie entdeckten auch gestohlene E-Bikes auf der Ladefläche eines Sprinters.

31.10.2018

Vor der Marktkirche haben Aktivisten der Giordano-Bruno-Stiftung gegen den Reformationstag protestiert. Sie zeigten eine nackte Skulptur des Reformators Martin Luther. Kirchgänger nahmen es gelassen.

03.11.2018