Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Streit zwischen Radfahrer und Autofahrern eskaliert
Hannover Aus der Stadt Streit zwischen Radfahrer und Autofahrern eskaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 23.07.2018
Bei einem Streit zwischen einem Radfahrer und den Insassen eines Audi A4 ist am Sonnabend in Döhren ein 28-Jähriger schwer verletzt worden Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Bei einem Streit am Sonnabend zwischen einem Radfahrer und den Insassen eines Audi A 4 in Döhren ist ein 28-Jähriger schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der mit zwei jungen Männern besetzte Audi gegen 18.40 Uhr auf der Wiehbergstraße unterwegs. Plötzlich soll der bislang unbekannte Radfahrer in der Fahrradstraße unvermittelt vor dem A 4 aufgetaucht sein, so dass der Fahrer des Audis stark bremsen musste.

Die Insassen des Wagens stiegen aus, um den Radfahrer zur Rede zu stellen. Es entwickelte sich ein Streit, in dessen Verlauf der Radfahrer gegen die Front des Autos trat und anschließend flüchtete. Als die jungen Männer aus dem Audi die Verfolgung aufnehmen wollten, setzte sich der Wagen plötzlich in Bewegung und überrollte einen Fuß des 28-jährigen Beifahrers. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer des Wagens vergessen, die Automatikschaltung des Audis in den Parkmodus zu stellen.

Ein Rettungswagen brachte den 28-Jährigen mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall, insbesondere aber zu dem flüchtigen Radfahrer. Er ist zwischen 20 und 30 Jahren alt, etwa 1,80 Meter groß, blond, etwas kräftiger und trug ein weißes T-Shirt. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter (0511) 1 09 18 88 entgegen.

Von Tobias Morchner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schädlingsbekämpfer und Imker berichten von sehr vielen Nestern in diesem Jahr. Wer in Ruhe auf Balkon oder Terrasse sitzen will, sollte die Insekten ablenken.

25.07.2018

Mehr als 2000 Oldtimer sind auf der Street-Mag-Show auf dem Schützenplatz zu sehen. Es ist eine Welt, in der Feinstaub keine Rolle spielt.

24.07.2018

Am Dienstag wäre ein siebenjähriger Junge im Silbersee fast ertrunken. Am Altwarmbüchener See ist die Lage für die Rettungsschwimmer dagegen entspannt. Kritische Situationen gab es dort bisher nicht.

24.07.2018
Anzeige