Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt HAZ-Leser sammeln Kilometergeld für guten Zweck
Hannover Aus der Stadt HAZ-Leser sammeln Kilometergeld für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.03.2019
Auch Mitarbeiter der Sparkasse wie Sean Anthony Pender (li.) nahmen an der Benefiz-Aktion „Radeln für den guten Zweck“ teil. Quelle: Christina Crome
Hannover

Wie viele Kilometer kann man mit einem Fahrrad in drei Minuten zurücklegen? Dieser Fragen gingen gestern Hunderte Teilnehmer der HAZ-Aktion „Radeln für den guten Zweck“ nach. Direkt in der Sparkassen-Filiale in der Bahnhofsstraße konnte sie sich im Rahmen der HAZ-Gesundheitswochen an Radsimulatoren verausgaben. „Meine Frau wollte, dass ich mal mitmache. Also habe ich es einfach ausprobiert“, sagte Ernst Hoffmann, der eineinhalb Kilometer in den drei Minuten schaffte. Der digitale Streckenverlauf hatte dabei seine Tücken. Denn die Simulation bot auch kleine Anstiege und Berge und entsprechende Widerstände beim Treten. „Ganz schön anstrengend“, sagte Sean Anthony Pender, der selbst für die Sparkasse tätig ist. Die Teilnehmer stärkten aber nicht nur ihre Ausdauer. Denn für jeden absolvierten Kilometer zahlt die HAZ einen Euro in die Kasse eines vom Sparkassen-Sportfonds ausgelobten Vereins. Zudem nehmen alle Teilnehmer an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es ein E-Bike im Wert von 2899 vom Rad- und Pedelec-Haus Burckhardt, ein sechsmonatiges Trainingsprogramm bei Kieser im Wert von 623 Euro und Einkaufsgutscheine. Die Benefiz-Aktion wird fortgesetzt. Am Sonnabend, 16. März, ist das Radsimulatoren-Team von 11 bis 16 Uhr im CCL Langenhagen zu Gast, am Mittwoch, 20. März, von 13 bis 18 Uhr auf dem Platz der Weltausstellung und am Sonnabend, 23. März, von 11 bis 16 Uhr noch einmal auf dem Platz der Weltausstellung.

Von Jan Sedelies

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Messeschnellweg haben sich zwei Insassen bei Misburg gerade noch rechtzeitig und unverletzt aus einem brennenden Kleintransporter ins Freie gerettet.

14.03.2019

Die Tiefbauarbeiten in der Wasserstadt sollen am Freitag, 15. März, beginnen. Gestartet wird auf dem Baufeld 10, dem Herzstück des 87.000 Quadratmeter großen ersten Bauabschnitts. Dort sind fünf Gebäude mit 48 Wohnungen und einer Gesamtwohnfläche von 3970 Quadratmeter und einem Innenhof geplant.

14.03.2019

Die SPD will auch künftig führende politische Kraft in der Region Hannover bleiben. Das sagt die alte und neue Fraktionsvorsitzende Silke Gardlo nach ihrer Wiederwahl.

17.03.2019