Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei nimmt Spielhallenräuber fest
Hannover Aus der Stadt Polizei nimmt Spielhallenräuber fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 31.07.2018
Zeugenhinweise brachten die Polizei auf die Spur des 47-Jährigen. Quelle: dpa
Hannover

Die Polizei hat den mutmaßlichen Räuber festgenommen, der vergangene Woche zwei Spielhallen in der Innenstadt und in Oberricklingen überfallen haben soll. Es handelt sich demnach um einen 47-Jährigen aus Ronnenberg, er konnte am vergangenen Freitag an der Fernroder Straße festgenommen werden. Zeugenhinweise brachten die Beamten auf seine Spur. „Der Mann bestreitet die Vorwürfe“, sagt Polizeisprecherin Kathrin Pfeiffer. Zuerst soll er am 24. Juli eine Spielhalle am Volgersweg ausgeraubt haben, drei Tage später eine an der Göttinger Chaussee. Der 47-Jährige befindet sich mittlerweile im Gefängnis, da gegen ihn auch ein offener Haftbefehl wegen besonders schweren Diebstahls vorlag.

Von pah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen Problemen mit dem Wasser, müssen die Badegäste aus den Becken geholt werden. Die Betreiber hoffen jetzt, schon bald wieder die Türen öffnen zu können.

31.07.2018

Das kommt selten vor: Eine Rechtsanwaltskanzlei mit 50 Beschäftigten hat am Dienstag Hitzefrei gegeben, weil es zu heiß zum Arbeiten sei. „Eine Super-Idee“ sagen die Mitarbeiter.

03.08.2018

Renaldo S. stieg in ein Haus in Groß-Buchholz ein, nachdem er die Terrassentür mit einem Stein eingeworfen hatte. Das Blut an einer Scherbe wurde mit seiner DNA verglichen – und stimmte mit dieser überein.

31.07.2018