Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei nimmt Spielothek-Einbrecher fest
Hannover Aus der Stadt Polizei nimmt Spielothek-Einbrecher fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 16.09.2018
Die Polizei nahm den Spielothek-Einbrecher nach kurzer Flucht fest. Quelle: Peer Hellerling
Hannover

Die Polizei hat einen 38-jährigen Mann festgenommen, der in der Nacht zu Sonntag in die Spielothek an der Hamburger Allee/Ecke Celler Straße eingestiegen war. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie der Verdächtige gegen 5 Uhr die Scheibe der Eingangstür zerstört hatte und anschließend in die Spielothek eingedrungen war. Die Polizei traf nur wenige Minuten nach dem Notruf ein, in dem Moment sprang der 38-Jährige aus einem offenen Fenster und wollte zu Fuß fliehen.

Doch bereits nach kurzer Verfolgung konnten ihn die Beamten einholen und festnehmen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Einbrecher nichts aus der Spielothek gestohlen, gegen ihn wird dennoch wegen versuchten Einbruchs ermittelt. In Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft kam der Mann vorerst wieder frei.

Von pah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einer Dachgeschosswohnung in Hannover ist am Wochenende ein Küchenbrand ausgebrochen. In einem Topf hatte sich heißes Öl entzündet, die Mieterin konnte die Flammen nicht mehr selbst löschen. Die Feuerwehr musste unter Atemschutz vorrücken.

16.09.2018

Die Polizei hat am Wochenende einen 60-Jährigen festgenommen, der in Hannover-Herrenhausen in einen Kiosk eingebrochen war. Ein Anwohner hatte den Mann bemerkt und den Notruf gewählt. Der Obdachlose befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.

16.09.2018

Politiker schlagen zwei Kreuzungen in Döhren und Waldhausen vor. Sicherheit würde erhöht – aber die Wartezeiten für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger verlängert. In einigen Ländern ist das System schon verbreitet.

16.09.2018