Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Zwei Autos brennen in Vahrenheide aus
Hannover Aus der Stadt Zwei Autos brennen in Vahrenheide aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 06.09.2018
Am Alten Flughafen in Vahrenheide sind in der Nacht zu Donnerstag zwei Autos ausgebrannt. Quelle: Feuerwehr Hannover
Hannover

Ein Nachbar hatte gegen 0.30 Uhr Flammen auf dem Nachbargrundstück am Alten Flughafen in Vahrenheide bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die eintraf, standen auf dem Innenhof des Bürogebäudes zwei Autos in Brand.

Die Feuerwehr versuchte, den Brand mit Wasser und Schaum zu löschen, doch die Fahrzeuge brannten komplett aus. Durch die Hitze platzten auch mehrere Scheiben des Bürogebäudes, die Fassade wurde ebenfalls beschädigt.

Am Alten Flughafen in Vahrenheide sind in der Nacht zu Donnerstag zwei Autos ausgebrannt. Quelle: Feuerwehr Hannover

Die Polizei schätzt den Schaden auf 50.000 Euro. Die Brandursache lässt sich laut Mitteilung der Polizei nicht mehr feststellen.

Zeugen sollen sich unter Telefon (0511) 109-5555 melden.

Von sbü/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einige Einzelhändler haben in den letzten Monaten auf der Lister Meile ihre Geschäfte aus wirtschaftlichen Gründen schließen müssen. Die HAZ hat sich auf der populären Meile bei Gewerbetreibenden umgehört.

08.09.2018

Ein Projektbüro steigt beim Bürgerbeteiligungsprozess zur Zukunft des Steintorplatzes aus, weil „unbequeme Meinung“ ausgegrenzt würden – es geht um Frank Hanebuth. Die Aktionswoche bis Sonntag findet trotzdem statt.

08.09.2018

Die Obikes stehen noch in der Stadt, niemand weiß, wie es mit dem Unternehmen weitergeht. Jetzt verhandelt ein Konkurrent mit dem Rathaus: Der chinesische Anbieter Mobike will Räder aufstellen.

08.09.2018