Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle am Flughafen
Hannover Aus der Stadt Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle am Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 11.03.2019
Die beiden Verdächtigen waren bei der Ausreise in die Türkei aufgefallen. Quelle: Symbol
Hannover

Beamte der Bundespolizei haben am Wochenende am Flughafen Hannover zwei Haftbefehle vollstreckt. Bei der Ausreise in die Türkei nahmen die Polizisten am Sonntag einen verurteilten Schwarzfahrer fest. Am Sonnabend vollstreckten sie einen Haftbefehl gegen einen gesuchten Betrüger.

Ein 51-Jähriger war im vergangenem Jahr wegen dreifachen Betrugs zu einer Geldstrafe von 2520 Euro verurteilt worden. Die Summer hatte er nicht beglichen. Die Ladung zum Antritt der vorgesehenen Ersatzfreiheitsstrafe ignorierte er. Seit dem 4. März wurde der Mann deshalb per Haftbefehl gesucht. Als er am Sonnabend Deutschland in Richtung Izmir verlassen wollte, vollstreckten die Polizisten den Haftbefehl. Die kommenden 60 Tage muss er in der Justizvollzugsanstalt Hannover jetzt seine Strafe absitzen

Besser erging es einen Tag später einem 23-Jährigen. Auch gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Er war wegen Schwarzfahrens zu einer Geldstrafe in Höhe von 900 Euro verurteilt worden. Das Geld hatte er nie bezahlt und wurde seit dem 7. Dezember 2018 per Haftbefehl gesucht. Noch am Flughafen beglich der 23-Jährige die offene Rechnung. Er konnte dann seine Reise nach Istanbul fortsetzen. Bei seiner Rückkehr wartet allerdings erneut Ärger auf den Mann. Gegen ihn laufen derzeit weitere Ermittlungen wegen des Erschleichens von Leistungen.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pavillon-Mitarbeiter Marcus Munzliner hat in Workshops ein Spiel zum Ort des Kulturzentrums entwickelt. Die Mischung aus analoger Schnitzeljagd und digitaler Geschichtsvermittlung wird nun ausgezeichnet.

11.03.2019

Zwei 24 und 26 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, in der Nacht zu Montag Kupferkabel vom Gelände der Deutschen Bahn in Stöcken gestohlen zu haben. Die Polizei war zufällig auf die Täter aufmerksam geworden.

11.03.2019

Im Finale: Gegen 500 andere Bands hat sich die hannoversche Pop-Punk-Band C for Caroline beim Köstritzer-Fresh-Talents-Wettbewerb durchgesetzt. Der Gewinner geht mit Rea Garvey auf Tour. Wer ist die Band aus Hannover?

11.03.2019