Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt BMX-Anlage ist offiziell in Betrieb
Hannover Aus der Stadt BMX-Anlage ist offiziell in Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 06.07.2018
Hoch hinaus: Die sanierte BMX-Bahn in Misburg kommt bei den jungen Nutzern an. Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

Große Sprünge können BMX-Fahrer in Misburg machen: Die frisch sanierte Rennstrecke auf dem Gelände an der Seckbruchstraße ist nach zehnmonatiger Baupause jetzt wieder in Betrieb. 214 000 Euro haben die Stadt und Sponsoren dafür aufgebracht. „Eigentlich ist es ein Neubau geworden“, sagte Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette bei der Eröffnung am Dienstag.

Die 8000 Quadratmeter große Anlage besteht aus einem 2,80 Meter hohen Starthügel und einer 350 Meter langen Strecke. Sie ist als einzige in Hannover auf Rennen ausgelegt und unterscheidet sich somit von den Freestyle-Anlagen im Stadtgebiet. In der jetzigen Ausstattung sei die Bahn auch für Sportler aus anderen Städten attraktiv, sagte BMX-Fahrer Henk Adolphs. Mark Bindert, Grünen-Sportpolitiker im Stadtrat, lobte das Projekt, für das er sich seit mehreren Jahren eingesetzt hatte. 10 000 Euro steuerte der Bezirksrat zur Finanzierung bei, weitere 14 500 Euro kamen durch Sponsoren zusammen. Besonders engagiert beim Spendensammeln hatte sich Messe-Vorstandschef Jürgen Köckler, dessen Sohn die Anlage regelmäßig nutzt. jk

Von Juliane Kaune

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 2018 sucht die Stadt Hannover wieder systematisch nach Weltkriegsbomben. Monatelang wurde ein Gebiet in Bothfeld untersucht. Nun steht das Ergebnis fest: Es wurden keine Blindgänger gefunden.

03.07.2018

Vieles ist neu auf dem diesjährigen Schützenfest. Die Karussells, die Shows, das neue Rundteil. Wir haben das gastronomische Konzept von Christoph Eisermann und Hannovers Szene-Gastronomen getestet.

06.07.2018

„Es gibt sie noch, die guten Dinge“: Das Design-Möbelhaus Manufactum eröffnet ein Großgeschäft im ehemaligen Donna-Modehaus in Hannover. Für die City könnte das ein echtes Zugpferd werden.

03.07.2018
Anzeige