Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Continental: Brand in Maschinenhalle
Hannover Aus der Stadt Continental: Brand in Maschinenhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 25.07.2018
Im Stöckener Conti-Werk ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Quelle: dpa/Symbolbild
Hannover

Am Dienstagabend ist in einer Maschinenhalle von Continental in Stöcken ein Feuer ausgebrochen. Die Mitarbeiter konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, verletzt wurde niemand. Laut Feuerwehr Hannover wurde der Brand gegen 19.25 gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass das Feuer in einer Mahlanlage für Gummimehl ausgebrochen war. Währenddessen konnten die Mitarbeiter die betroffene Produktionshalle verlassen. Einsatztrupps der Werksfeuerwehr und der Feuerwehr Hannover löschten das Feuer zügig.

Wie es zum Brand kommen ist bisher unklar. Auch die Höhe des entstandenen Sachschadens ist ungeklärt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 19 Fahrzeugen und 52 Einsatzkräften vor Ort. Der Brandeinsatz war um 20.55 Uhr beendet.

Von RND/man

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Flughafen Hannover hat seinen Betrieb wieder aufgenommen. Er hatte wegen Hitzeschäden über Nacht schließen müssen. Immer noch warten Hunderte auf ihre Flüge – viele Passagiere sind sauer.

25.07.2018

Mehrere Badegäste haben am Dienstagabend einen 22-Jährigen aus dem Wasser an der Limmer Schleuse gerettet. Der Mann war plötzlich untergegangen: Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte versuchten Ersthelfer, den Mann wiederzubeleben.

24.07.2018

Nach dreijähriger Ausbildung haben die ersten Notfallsanitäter der feuerwehreigenen Berufsfachschule ihren Abschluss. 13 arbeiten jetzt bei der Berufsfeuerwehr.

25.07.2018