Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Kostümverleih
Vom Maikäfer über den Drachen bis hin zum Känguru: Im Lindener Kostümverleih Findus haben kleine und große Kinder ihren Spaß.

Bald ist Rosenmontag: Im Kostümverleih "Findus" gibt es auch jetzt noch eine große Auswahl an Verkleidungen. Egal ob Prinzessin, Zauberer oder Eisbär, Inhaberin Claudia Grete hat das richtige Kostüm parat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Beteiligung startet 2017
So sieht er jetzt aus, aber wie wird es in Zukunft sein? Der Steintorplatz soll umgestaltet werden.  Foto: Wilde/Archiv

Wie soll der Steintorplatz in Zukunft aussehen? Das Ampel-Bündnis hat erste Ideen für die Bürgerbeteiligung. Kostenpunkt: eine halbe Million Euro. Grüne: „Wir sollten auch Randgruppen ansprechen“ / Verfahren wird 2017 vorbereitet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehrere Fahrzeuge

Der Anblick zog viele Blicke auf sich: Gleich mehrere Einsatzwagen der Feuerwehr standen am Mittwochvormittag vor dem Sprengel-Museum. "Was ist da los?", fragten sich viele. Die HAZ hat nachgefragt.

mehr
Landgericht Hannover
Foto: Die Angeklagten mussten sich vor dem Landgericht verantworten.

Drei Angeklagte müssen sich wegen besonders schweren Raubs mit gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht verantworten. Die Angeklagte Joy H. habe als Lockvogel Profile auf Datingportalen erstellt. Ihre Verabredung sollen ihre Komplizen niedergeschlagen und ausgeraubt haben. 

mehr
Neue Stadtbahnstrecke
Foto: Millimeterarbeit: Das Gleisfundament wird an der ZOB-Kreuzung einbetoniert und muss daher besonders präzise verlegt werden.

Bald gibt es eine neue Stadtbahntrasse: Die Streckenmeter 300 bis 350 am ZOB liegen schon. Allerdings: Der Ausbau geht erst im Sommer weiter. Die ersten Bahnen sollen ab Mitte September über die neue Strecke rollen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Regen und Sturm in Hannover

Grauer Himmel, Dauerregen und Sturm: Das Wetter in diesen Tagen lädt nicht gerade dazu ein, draußen einen Spaziergang zu machen. Zum Glück gibt es noch ganz viele andere Dinge, die man auch bei Schietwetter in Hannover machen kann. Die HAZ hat zehn Tipps für Sie gesammelt. 

mehr
Venture-Villa
Foto: Die Gründer von DressLife wollen ein drängendes Problem lösen – die hohe Retourenquote im Mode-Internethandel.

In einer Villa an der Eilenriede residiert Hannovers jüngste Gründerszene. Firmengründer, die hier an ihren Ideen arbeiten, haben nur 100 Tage für ein ausgereiftes Geschäftsmodell Zeit - sonst wird das Konzept wieder verworfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Linden-Süd

Auf dem Baugebiet an der Stadionbrücke am Siloah-Krankenhaus in Linden-Süd wurden mehrere Verdachtspunkte identifiziert, bei denen es sich um Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg handeln könnte. Es besteht jedoch keine akute Gefahr. Am Freitag wird die Feuerwehr über die weiteren Maßnahmen informieren.

mehr
45-Jähriger erschlagen

Ein 45-jähriger Lette wurde Pfingsten in einem Hotel in Herrenhausen erschlagen – jetzt sitzen zwei Landsleute, ein 27-Jähriger und ein 24-Jähriger, in Haft. Ein Streit unter Konto- und Kreditkartenbetrügern soll der Grund für die Bluttat an dem 45-Jährigen gewesen sein. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkehrslage am Mittwochmorgen
Am Mittwochmorgen kommt es zu Staus in der Region Hannover.

Autofahrer müssen sich am Mittwochmorgen wieder auf lange Staus im Berufsverkehr in und um Hannover gefasst machen. Zwischen dem Ricklinger Kreisel und dem Kreuz Seelhorst gab es einen Unfall, auf der A2 bremst eine Baustelle den Verkehr aus. 

mehr
Weltbeatfestival
Am 13. Mai live im Pavillon: Salif Keita aus Mali. Foto: privat

Eine Institution, die auch im 22. Jahr nicht alt wird - und müde schon gar nicht: Satte elf Tage wird das Masala-Weltbeatfestival in diesem Jahr einen ebenso bunten wie hochklassigen Multikulti-Musikmix nach Hannover bringen.

mehr
Kommentar zur Erinnerungsort-Debatte
Ahlem: Zentrale Gedenkstätte der Region Hannover.

Die Stadt Hannover will in der früheren Volkshochschule einen Lernort zur NS-Zeit einrichten – aber ist das eigentlich nötig? Nein, meint HAZ-Redakteur Simon Benne. Denn es gibt längst einen solchen Ort.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

So können sich Kinder an Fasching verkleiden

Claudia Grete, Chefin des Kinderkostümverleihs "Findus", hat eine breite Palette an Kostümen vorrätig und liefert damit Ideen für Verkleidungen.