20°/ 9° heiter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
„Rettet die Herrenhäuser Brauerei“

Die angeschlagene Herrenhäuser-Brauerei erhält am Sonnabend Hilfestellung von ungeahnter Seite: Mit einem Spontantreffen, einem sogenannten Flashmob, unter dem Motto „Rettet die Herrenhäuser Brauerei“ wollen mehrere Hundert junge Leute dem Unternehmen zu zusätzlichen Einnahmen verhelfen.

mehr
Spiel gegen Ghana
Das Gelände in der Stammestraße bietet Platz für 20.000 Besucher.

Zum letzten Gruppenspiel der deutschen Mannschaft am kommenden Mittwoch hat die Stadt Hannover das Public-Viewing-Angebot erweitert: Rund 20.000 Menschen sollen auf der zusätzlichen Fläche eines Parkplatzes an der Stadtbahn-Haltestelle „Stadionbrücke“ Platz haben.

mehr
Streit um Lärmbelästigung
Allerdings müssen die Festbesucher künftig auf spektakuläre Leuchteffekte verzichten, da die geräuscharmen Raketen weniger Schwarzpulver enthalten.

Streit um Lärmbelastung: Die Stadt Hannover will bei den Feuerwerken des Kleinen Fests im Großen Garten in diesem Jahr leisere Raketen verwenden.

mehr
„Stadionbrücke“
Die Niederlage gegen Serbien schauten am Freitag erneut 10.000 Fans auf dem eigentlich vorgesehen Public-Viewing-Gelände auf der Parkbühne und in der nebenan gelegenen AWD-Hall.

Zum letzten Gruppenspiel der deutschen Mannschaft am kommenden Mittwoch hat die Stadt Hannover das Public-Viewing-Angebot erweitert: Rund 20.000 Menschen sollen auf der zusätzlichen Fläche eines Parkplatzes an der Stadtbahn-Haltestelle „Stadionbrücke“ Platz haben.

mehr
Mord an Prostituierter

Der Anwalt des mutmaßlichen Mörders der hannoverschen Prostituierten Simone Müller ist mit seinem Antrag auf Befangenheit des Richters gescheitert. Matthias Waldraff hatte Volker Stronczyk vorgeworfen, wissentlich in Kauf genommen zu haben, dass Spuren vernichtet werden.

mehr
Spontanpartys

Der Rat der Stadt Hannover gibt sich bei den sogenannten Flashmobs gelassen. Die Politiker waren sich einig, dass die Spontanpartys von Jugendlichen im Maschpark und am Altwarmbüchener See toleriert werden sollten.

mehr
City

Zur Fête de la Musique darf für einen Tag ohne Genehmigung in der City musiziert werden - die Stadt Hannover hebt das Straßenmusikverbot für diesen einen Tag auf.

mehr
Stadtbahn

Wirbel um die Vergütung für die Aufsichtsratsmitglieder der Üstra: Während die Ratspolitiker der Stadt keine Bedenken bei einer Erhöhung haben, beklagt die Regions-CDU diese derzeit als „unangemessen“.

mehr
Kröpcke-Center
Großbaustelle Kröpcke-Center

Der Abriss am Kröpcke-Center in Hannovers Stadtmitte ist abgeschlossen, in wenigen Tagen startet auf der Großbaustelle der Hochbau. Dazu kommt ein Kran ungeahnten Ausmaßes in die Innenstadt. Die Geschäftsleute am Opernplatz fürchten heftige Einbußen.

mehr
Casino Royale
Faites votre jeu: Die Kugel rollt wieder

Die neue Spielbank am Raschplatz in Hannover, das Casino Royale, wurde am Donnerstagabend eröffnet. Einen Vorgeschmack auf die künftige Las-Vegas-Atmosphäre am Raschplatz durften geladene Gäste aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik genießen.

mehr
Mord an Prostituierter
Die Polizei sucht nach Spuren am Fundort der Leiche der Prostituierten Simone Müller (31).

Im Prozess um die getötete Prostituierte Simone Müller hat die Nebenklage am Mittwoch einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden des Schwurgerichts in Verden gestellt. Anwalt Matthias Waldraff warf Richter Volker Stronczyk vor, wissentlich in Kauf genommen zu haben, dass Spuren vernichtet werden. „Das macht ihn zugunsten des Angeklagten befangen“, sagte Waldraff.

mehr
Nur 74 Kinder angemeldet

Die Schülerzahlen an den Hauptschulen sinken weiter: Für das neue Schuljahr im August konnten die Schulen bisher nur 74 Anmeldungen von Fünftklässlern verzeichnen. Im Juni vergangenen Jahres lag die Zahl noch bei 150 Schülern. „Es ist völlig klar, es wird zu weiteren Schulschließungen kommen“, sagt Rainer Lubert, Sprecher der hannoverschen Hauptschulleiter. Der drastische Einbruch werde sicher nicht mehr ausgeglichen.

mehr
Anzeige
Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Welche Schule für mein Kind?

Welche Schule für mein Kind?

Der große HAZ-Service: 130 weiterführende Schulen in der Region im Überblick. Mit allen Schwerpunkten, allen Adressen und allen Besonderheiten.mehr

Luftbilder: So schön ist Hannover von oben

HAZ-Fotochef Michael Thomas hat sich in die Luft begeben und Hannover von oben fotografiert.

Anzeige