Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Strafbefehl wegen Volksverhetzung

Die HAZ hat in den vergangenen Monaten fünf sogenannte Hasskommentare bei der Polizei angezeigt – eine Hannoveranerin hat daraufhin bereits einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung erhalten und muss eine Geldstrafe in Höhe von 600 Euro zahlen.

mehr
Hetzkommentare im Internet

"Dreckspack!“, "Vergasen!“, "Steinigen": In der öffentlichen Debatte gibt es oft keine Hemmschwellen. 
Und vor allem Facebook ist die Arena des Hasses - auch bei der HAZ. Die Ermittlungsbehörden werden mit Anzeigen überrannt. Bei der Verfolgung tun sie sich allerdings oft schwer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hannover
Was tun bei Hochwasser? Die Stadtentwässerung gibt Tipps.

Der zum Teil verregnete Sommer treibt manchem Hausbesitzer in Hannover die Sorgenfalten auf die Stirn: Wegen der teilweise heftigen Niederschläge der vergangenen Wochen gibt die Stadtentwässerung Hausbesitzern Tipps, wie diese ihre Gebäude besser vor Hochwasser schützen können.

  • Kommentare
mehr
Enttäuschung bei Statisten

Es klingt wie ein Aprilscherz im Juni – ist aber wahr: Die Band Coldplay dreht ihr neues Musikvideo in Hannover. Dabei wird das Eisstadion am Pferdeturm zur Kulisse. Am Donnerstagmorgen warteten bereits Hunderte Fans vor Ort. Die Musiker werden allerdings erst am Nachmittag erwartet. Einige Statisten reagierten enttäuscht. 

mehr
Volksfest auf dem Schützenplatz

Am Freitag beginnt in Hannover das Schützenfest. Was gibt es Neues zu erleben? Wie läuft der Schützenausmarsch in diesem Jahr? Und was sind die Geheimtipps? Alle Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier.

  • Kommentare
mehr
Ticker am 30. Juni 2016

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Coldplay dreht ein Video im Eisstadion, der Bauerntag endet mit einer Protest-Demo am HCC und die Veranstalter geben einen Ausblick, was Hannover ab morgen beim Schützenfest erwartet.

mehr
List und Stöcken

Die Polizei Hannover hat am Dienstag bei zwei Durchsuchungen in der List und in Stöcken insgesamt 1,5 Kilogramm Amphetamine, 700 Gramm Marihuana und mehr als 8000 Euro mutmaßliches Drogengeld sichergestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ernst-August-Denkmal
Foto: „Das Interesse ist groß“: Sven Klingemanns „Kuhmobil“ ist ein Blickfang beim Erlebnisbauernhof.

Großes Interesse an der Landwirtschaft: Zum Bauerntag hat am Mittwoch ein Erlebnisbauernhof am Ernst-August-Denkmalden Städtern das Leben der Landwirte erklärt – ein mühsames Geschäft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lister Turm
Die jungen Schauspieler türmen für den Filmdreh aus dem „Internat“.

In dem Workshop von Regisseurin Nermin Avlar haben Kinder das Geschäft des Filmemachens kennengelernt. Innerhalb von vier Tagen wird am Lister Turm ein Kurzfilm gedreht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Drei Millionen Euro Schaden
Brand bei Regiobus.

Zwei Tage nach dem Großbrand auf dem Regiobus-Betriebshof im Springer Ortsteil Eldagsen ist die Ursache für das Feuer noch immer unklar. Die Polizei schätzt die Höhe des entstanden Schadens auf drei Millionen Euro.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Uni-Challenge 2016
Zum zweiten Mal beteiligt sich die Leibniz Universität am Wettbewerb "Sportabzeichen Uni-Challenge". Rund 200 Teilnehmer sind dafür zum Sport-Campus gekommen.

Sportler der Leibniz-Uni kämpfen um das Sportabzeichen - und messen sich bei der "Uni-Challenge" im Fernduell zum zweiten Mal mit anderen Hochschulen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bombenfund in Linden-Süd
Die Polizei sperrt den Fundort in Linden-Süd ab.

Bombenräumung in Linden-Süd: Nach dem Fund eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Hanomag-Gelände mussten zahlreiche Menschen ihre Wohnungen verlassen. Alle wichtigen Informationen im Überblick.

mehr

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Anzeige
200 Menschen demonstrieren am Todestag von Halim Dener

Am Steintor demonstrieren am Abend 200 Menschen, es ist der 22. Todestag von Halim Dener. Der junge Kurde wurde 1994 in der Nacht vom 30. Juni von Polizisten erschossen.