Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 8° Regen

Navigation:
Übersicht
Flüchtlinge in Hannover
„Besser als die Unterbringung in Turnhallen“: Bisher wohnen im ehemaligen Bettenhaus rund 500 Asylsuchende - auch Kinder.

Die Stadt Hannover gerät bei der Unterbringung von Flüchtlingen erneut an die Grenzen ihrer Kapazität. Neue Wohncontainer für sind erst wieder im Herbst verfügbar. Als Übergangslösung spielt das ehemalige Oststadtkrankenhaus in Groß-Buchholz eine zentrale Rolle. Die leer stehenden Gebäude könnten bis zu 800 Flüchtlinge aufnehmen.

mehr
Haltestelle Herrenhäuser Gärten
Eine Konstruktion, die nur Ärger macht: Der Hochbahnsteig an den Herrenhäuser Gärten wird saniert.

Gerade einmal 16 Jahre alt ist der Hochbahnsteig Herrenhäuser Gärten – doch bereits jetzt muss er komplett saniert werden. Mittlerweile wird klar: Die Sanierung wird deutlich teurer, als zunächst angenommen. Der Hochbahnsteig ist durch Eindringen von Streusalz von innen verrostet.

mehr
Baustelle am Landtag
Foto: Die Bauherren: Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (links) und Landtagspräsident Bernd Busemann sind zufrieden mit dem Baufortschritt.

Die Abräumarbeiten am Plenarsaal des Landtagsgebäudes sind fast abgeschlossen, ab jetzt beginnt der Wiederaufbau des Hohen Hauses der Niedersachsen. Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) ist zufrieden: „Derzeit ist richtig Musik auf der Baustelle“, sagt der Bauherr.

mehr
Freimaurer in Hannover
Ein Stück Transparenz: Stuhlmeister Siegfried Schildmacher.

Genau 108 Straßen in Hannover sind nach Freimaurern benannt – jetzt stellt ein Buch die Logenmitglieder vor. Ein Autorenteam um Herausgeber Siegfried Schildmacher, selbst Stuhlmeister der Loge „Friedrich zum weißen Pferde“, hat für den Band Kurzporträts jener Freimaurer verfasst, nach denen in Hannover Straßen benannt sind.

mehr
Ringkampf mit Marktleiter

Rückblick ins Jahr 2005: Ein junger Mann klaut eine Schachtel Zigaretten und liefert sich einen Ringkampf mit dem Marktleiter. Anschließend lebt der inzwischen 25-Jährige viele Jahre in Serbien – und wurde schließlich am Mittwoch dem Jugendrichter vorgeführt.

mehr
Serie „Aufbruch 1945“
Die Briten sorgten bald für die Umbenennung von Straßen, Zeitungen druckten Bilder der britischen Dienstgradabzeichen – und in den Trümmern tauchten englischsprachige Schilder auf.

April 1945: Im zerstörten Hannover wurden die alliierten Truppen schnell zum größten Arbeitgeber der Stadt. Dennoch blieb das Verhältnis zwischen englischen Soldaten und deutschen Zivilisten lange zwiespältig – dabei wurden die Briten zu Geburtshelfern der Demokratie. Die große Serie „Aufbruch 1945“.

mehr
Anlage in der Eilenriede
Schon Anfang Mai dürfen die Radler die erste Strecke, den rund 250 Meter langen „Pumptrack“ ausprobieren.

Hannovers Mountainbiker bekommen im Stadtwald einen weiteren Parcours. Die Strecke in der Eilenriede soll um eine sogenannte „Dirtline“ erweitert werden. Die Pläne sollen in den kommenden Wochen den Ratsgremien zur Abstimmung vorgelegt werden.

mehr
Musikprojekt des Bistums
Rund 900 Jungen und Mädchen aus katholischen Grundschulen haben die Turnhalle der Ludwig-Windthorst-Schule mit guter Laune gefüllt.

Rund 900 Jungen und Mädchen aus katholischen Grundschulen haben die Turnhalle der Ludwig-Windthorst-Schule mit guter Laune gefüllt. Gemeinsam sangen sie am Mittwoch beim Musikkprojekt „Halleluja mit Händen und Füßen“ des Bistums Hildesheim.

mehr
Nach monatelanger Abrissphase
Im niedersächsischen Landtag beginnt rund neun Monate nach dem Auftakt der Abrissarbeiten der Wiederaufbau des Plenarsaals.

Im niedersächsischen Landtag beginnt rund neun Monate nach dem Auftakt der Abrissarbeiten der Wiederaufbau des Plenarsaals. In Kürze würden insgesamt 120 bis zu 22 Meter lange Pfähle zum Stützen des neuen Plenarsaals in den Boden gelassen, gab Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD) bekannt.

mehr
Für Sozialhilfeempfänger
In den Kommunen der Region gelten demnächst höhere Mietobergrenzen für Sozialhilfeempfänger.

In den Kommunen der Region gelten demnächst höhere Mietobergrenzen für Sozialhilfeempfänger. Sie erhalten in Hannover für einen Einpersonenhaushalt 8 Euro pro Monat mehr. Der Sozialausschuss der Regionsversammlung stimmte am Dienstag entsprechenden Plänen der Verwaltung zu.

mehr
Für Obdachlose
Rund 150 Obdachlose werden am 2. Mai kostenfrei am VIP-Bereich der HDI-Arena von dem Hamburger Starkoch Tim Mälzer bewirtet.

Rund 150 Obdachlose werden am 2. Mai kostenfrei am VIP-Bereich der HDI-Arena von dem Hamburger Starkoch Tim Mälzer bewirtet. Organisiert hat die Aktion die Benefiz-Vereinigung Charcoal Worker – eine locker organisierte Gruppe von finanziell gut gestellten Grillfans aus ganz Niedersachsen.

mehr
Geldstrafe für Rapper

K-Young, Soulsänger und Rapper, hat für Wirbel in Hannover gesorgt. Am Flughafen Langenhagen schlug er Ende Dezember 2013 einen Bundespolizisten ins Gesicht. Er wurde zu einer Geldstrafe von 4800 Euro verurteilt. Zu einem Prozess um Schadenersatz und Schmerzensgeld erschien der Rapper erst gar nicht.

mehr
Luftbilder: So schön ist Hannover von oben

HAZ-Fotochef Michael Thomas hat sich in die Luft begeben und Hannover von oben fotografiert.

Anzeige
Es war einmal in Hannover ... Aber wo?

Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.