Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Keine Zeltdörfer mehr
Noch leben hier 160 Flüchtlinge: Deutscher Pavillon an der Expo-Plaza - hier beim Aufbau der Zelte.  Fotos: Archiv (4)

Das Leben in Zelten unter riesigen Hallendächern soll für Flüchtlinge in Hannover bald vorbei sein. Die Stadt plant, bis September mehrere Notunterkünfte zu räumen. Dazu zählen der Deutsche Pavillon, ein Baumarkt in Badenstedt und ein ehemaliger Möbelmarkt in Vahrenwald.

mehr
Ticker am 27. Juli 2016

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Das Maschseefest wird eröffnet, Hannover 96 trifft in einem Testspiel auf Erzgebirge Aue und bei Seh-Fest wird "Deadpool" gezeigt.

mehr
Radrennen am Abend

Mehr als 2500 Zuschauer haben am Dienstagabend die "neue Nacht von Hannover" verfolgt und die Rückkehr der Traditionsveranstaltung gefeiert. Auch wenn weniger Besucher kamen als erwartet, ist das Event für viele ein Erfolg. Tour-de-France-Star André Greipel holte den Sieg im Profirennen. Hier finden Sie alle Ergebnisse der Radrennen im Überblick.

mehr
Kostprobe im Alioli

Ein angenehmer Ausflug nach Spanien: Das Alioli in Anderten bietet spanische Tapas, Fisch- und Fleischgerichte zu moderaten Preisen an. Eine Kostprobe von HAZ-Restaurantkritiker Ronald Meyer-Arlt.

mehr
Ersatzteil noch nicht da
Licht aus am Goethekreisel.

Hannovers 52.000 Straßenlaternen werden weiter jeden Abend von Hand eingeschaltet. Seit vergangener Woche kämpfen die Stadtwerke mit Problemen bei der Straßenbeleuchtung. Ursache für die Panne ist ein defektes Modul, das Ersatzteil soll bald eingebaut werden.

mehr
Schädel-, Schulter- und Hüftprellungen
Am Nordausgang des Hauptbahnhofs eskalierte der Streit mit dem Schlichter.

Er wollte schlichten und schoss über das Ziel hinaus: Ein 18-Jähriger ist in einem Streit zwischen einem Mann und dessen Freundin eingeschritten, nachdem dieser die Frau bedrängt hatte. Da er ihn krankenhausreif schlug, muss er sich nun vor dem Amtsgericht verantworten.

mehr
Interview mit Jamie-Lee
Foto: "Ich bin nah am Wasser gebaut", sagt Jamie-Lee. Passt ja zum Maschseefest.

Noch vor einem Jahr ist Jamie Lee Kriewitz selbst über das Maschseefest geschlendert. Nun steht die Castingshow-Siegerin und ESC-Finalistin am Mittwoch auf der Bühne. Im Interview spricht sie über ihren Blick auf die Seesause, was sie an ihrem Outfit nervt und warum sie als Fan japanischer Comics kein Pokémon Go spielt.

mehr
Wirbel um Termin
Das Oktoberfest soll „voraussichtlich“ vom 23. September bis 9. Oktober andauern.

Eigentlich sollte längst bekannt sein, wann das Oktoberfest beginnt, doch Hannovers Verwaltung hält sich noch bedeckt. Hintergrund der Unsicherheit ist ein gerichtlicher Streit zwischen dem neuen Ausrichter des Fests, der Firma FTE aus Springe, und dem ehemaligen Festbetreiber, der Arbeitsgemeinschaft für Volksfeste (AGV).

mehr
185 Einsätze pro Tag

Die Belastung für die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr ist in den vergangenen zwei Jahren weiter deutlich angestiegen. Wie aus dem Jahresbericht der Brandbekämpfer für 2014 und 2015 hervorgeht, mussten die Helfer 11,2 Prozent häufiger ausrücken als im Jahr 2013.

  • Kommentare
mehr
Thema Straßenumbenennung
Das Plakat hängt in der Südstadt. Und sorgt für Spott im Internet.

Die CDU versucht es mit satirischer Wahlwerbung für die Kommunalwahl. Doch für ihr Plakat zum Thema Straßenumbenennungen erntet sie viel Kritik im Netz – und bundesweite Aufmerksamkeit. Die Partei sagt, dass sie für das Plakat viel Zustimmung von älteren Bürgern bekommen habe.

mehr
Modellprojekt der Bahn

Bekommt die Bahn ihr Verspätungsproblem in den Griff? Glaubt man dem Unternehmen, dann gibt es bei einem Pilotprojekt, das seit einigen Wochen im Hauptbahnhof läuft, bereits messbare Ergebnisse. Kamen von den in Hannover startenden Fernzügen 2015 im Schnitt 61,3 Prozent pünktlich in Fahrt, waren es im Juni bereits 73 Prozent.

mehr
Zivilstreifen
See-Flair: An den Ständen werden Südsee-Dekorationen installiert.

Das Mittwoch beginnende Maschseefest wird in diesem Jahr mit verschärftem Sicherheitskonzept starten. Nach den Vorkommnissen von München und Ansbach am Wochenende haben sich Polizei und Veranstalter Montag erneut getroffen und besondere Vorkehrungen vereinbart.

mehr

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Anzeige
Freitag auf dem Maschseefest

Am Freitag wurde auf dem Maschseefest bei bestem Wetter gefeiert.