Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
12 Dinge, die man Sonntag in Hannover machen kann

Eishockey, Infa und Konzerte 12 Dinge, die man Sonntag in Hannover machen kann

Viel los am Sonntag: Am Pferdeturm kommt es zum Eishockeyderby, die Hochzeitsmesse "TrauDich!" geht in die letzte Runde und für Konzertgänger gibt es reichlich Auswahl. Hier gibt es zwölf Tipps für den Sonntag in Hannover.

Voriger Artikel
Kuchen-Kunst und Selbstgemachtes auf der Infa
Nächster Artikel
Wie ein erfolgreicher Banker zum Aussteiger wurde

Infa, Eishockey und Hochzeitsmesse: Das ist am Sonntag in Hannover los.

Quelle: Collage (Archiv)

TSV Hannover-Burgdorf gegen GWD Minden

In der Swiss-Life-Hall kommt es zum Duell der "Recken" gegen den Aufsteiger aus Ostwestfalen. Die TSV steht momentan auf Platz 11 der Tabelle, die Mindener auf dem 13. Platz. Anpfiff ist um 17.15 Uhr.

Kolumnen- und Glossenlesung beim Literatur-Frühstück 

Von 1956 bis 1993 hat HAZ-Lokalredakteur Klaus Partzsch unter dem Synonym Klapa zahllose Glossen und Kolumnen für die HAZ geschrieben. Ab 11 Uhr liest Peter Behnsen beim Literatur-Frühstück in der Werkstattgalerie Calenberg, Kommandaturstraße 7, ein Best-of seiner Texte. Der Eintritt ist frei.

Letzter Tag bei der Hochzeitsmesse TrauDich! 

Noch einmal stehen auf dem Messegelände (Halle 2) über 100 Schausteller, die bei der Planung des "schönsten Tages" helfen. Außerdem gibt es Vorträge, Workshops und Fashion Shows. Die Messe hat am Sonntag von 11 und 18 Uhr geöffnet.

Auf der Hochzeitsmesse "TrauDich!" auf dem Expogelände konnten sich Besucher über die aktuellen Trends informieren.

Zur Bildergalerie

Eishockeyderby am Pferdeturm

Beim Nachbarschaftsduell zwischen den Hannover Indians und dem ESC Wedemark geht es auf dem Eis heiß her. Am Sonntag ist es wieder soweit, wenn sich die beiden Teams im Eisstadion am Pferdeturm gegenüberstehen. Anpfiff ist um 19 Uhr. 

Schlemmer-Jazz am Hauptbahnhof

Als Band des Tages spielt die Gruppe B. Groovy im Hauptbahnhof. Frontfrau Béatrice Kahl spielt mit ihrer Gruppe Jazz-Klassiker und eigene Stücke. Zwischen 14 und 18 Uhr bieten die Bahnhofsgastronomien außerdem zahlreiche kostenlose Mini-Leckereien. Schlemmer-Jazz beginnt um 14 Uhr und endet um 18 Uhr.

Tag der offenen Tür im Tibet-Zentrum

Ab 14 Uhr könnnen Besucher in die Welt des tibetanischen Buddhismus eintauchen und die Religion kennenlernen. Außerdem werden Seminare zu Meditation und Yoga angeboten. Das Tibet-Zentrum, Oreonstraße 2, hat bis 18.15 Uhr geöffnet.

Vortrag über hannoversche Familienunternehmen

Der erfrischende Vortrag von Kulturwissenschaftler Dr. Peter Struck wirft einen Blick auf die fruchtbare Durchdringung traditionsreicher hannoverscher Familienunternehmen mit Architektur und Kunst, Literatur, Musik und Film. Erst die enge Verbindung zwischen Wirtschaft und Kultur führt zur Entstehung geradezu "beseelter" hannoverscher Markenartikel. Der Vortrag beginnt um 15 Uhr im Museum August Kestner am Trammplatz 3.

Schüler präsentieren Himmelskleider auf der Infa

Schüler der Anna-Siemsen-Schule präsentieren bei ihrer Modenschau auf der Infa ihre selbst entworfenen und geschneiderten Kleider. Die stehen unter dem Motto "Mode zwischen hoch und tief" und symbolisieren das Wetter. Die Show in der Messenhalle 23 gibt es am Sonntag um 14 Uhr und um 19 Uhr zu sehen. ( mehr zur Infa)

Die Youtuberin Sally hat auf der Infa Kuchen-Kunstwerke präsentiert und zog so das Interesse vieler Messebesucher auf sich.

Zur Bildergalerie

Männerchor feiert 170. Geburtstag mit Konzert

Hannovers ältester Männerchor, der Silcherbund Hannover e.V., feiert sein 170-jähriges Jubiläum mit einem Konzert. Ab 16 Uhr wird in der Christuskirche gesungen. Zu Gast ist unter anderem der Polizeichor mit dabei. Der Eintritt kostet 15 Euro. 

"Peter und der Wolf" im Theatrio

Im Theatrio zeigt Gerhard Seiler wieder seine fantasievolle Inszenierung des Musikmärchens "Peter und der Wolfs" nach der berühmten Vorlage von Sergej Prokofieff. Am Sonntag gibt es gleich zwei Vorstellungen: Um 11 Uhr und um 15 Uhr ist das Stück im Großen Kolonnenweg 5 zu sehen.

Truck-Stop-Abend im TAK

Fabian Gerhardt und Burkhard Niggemeier laden im Theater am Küchengarten zum Country-Abend. Die beiden haben sich mit der Band Truck-Stop befasst und tragen mit viel Humor vor, was die Welt des Country ausmacht. Beginn im TAK ist um 18.30 Uhr.

Serum 114 im Musikzentrum

Die Punkrock-Band aus Frankfurt hat gerade ihr Album "Die Nacht mein Freund" veröffentlicht und kommt mit der Platte ins Capitol am Schwarzen Bären. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Die Band war unter anderem schon im Vorprogramm von Volbeat und den Donots.

man

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Galaball im Kuppelsaal des HCC

Beim großen Benefiz-Galaball im HCC waren die "Let's dance"-Gewinner Erich Klann und seine Frau Oana Nechiti die Stars des Abends. Sie rissen die 1200 Gäste mit ihrem Auftritt zu Beifallsstürmen hin.