Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
120 Metal-Fans lassen ihr Blut fließen

Spendeaktion am Georgsplatz 120 Metal-Fans lassen ihr Blut fließen

Ungewöhnliche Blutspendeaktion in Hannover: Die hannoversche Rock-Agentur cmm und das DRK haben am Freitag zu einer gemeinsamen Aktion aufgerufen. 120 Metal-Fans kamen und spendeten Blut.

Voriger Artikel
Richtfest für drei Neubauten in der Innenstadt
Nächster Artikel
Das müssen Sie zur Comic Con in Hannover wissen

Sebastian Moebus nimmt Nina Kothe Blut ab.

Quelle: Sielski

Hannover. Gene Simmons hat auf der Bühne Blut gespuckt - schön für Kiss-Fans, aber nicht nützlich für das DRK. Wenn schon Blut loswerden, dann bitte echtes und abgezapft von Expertenhand - haben sich die hannoversche Rock-Agentur cmm und das DRK gedacht - und für einen Blutspendetermin mit dem angemessenen Titel „Blood Sacrifice“ die Hardrock- und Metalbands aus Hannover zum Georgsplatz gerufen. Motto: Metaller helfen. Resonanz: überdurchschnittlich. Am Abend zählte der DRK-Blutspendedienst 120 Metal-Helfer, davon 40 Prozent Erstspender. Zur Stärkung gab es Essen, Trinken - und lauten Metal.

Das etwas andere Blutspendemobil macht Halt auf dem Georgsplatz.

Zur Bildergalerie

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

S-Bahnverkehr zwischen Hannover und Weetzen gestört

Bei Bauarbeiten am Bahnhof Weetzen ist ein Kabel beschädigt worden. Deswegen kam es am Freitagmorgen zu Behinderungen auf den Linien S1, S21 und S51. Zeitweise fielen die Züge vollständig aus.