Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 120 Pflegekräfte feiern im HAZ-See-Salon
Hannover Aus der Stadt 120 Pflegekräfte feiern im HAZ-See-Salon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 31.07.2015
Rund 120 Pflegekräfte kommen beim HAZ-See-Salon ins Gespräch. Quelle: Alexander Körner
Anzeige
Hannover

Sie sind die guten Geister in den Krankenhäusern, sie helfen bei Geburten, und sie umsorgen alte Menschen: Gestern Abend hat die HAZ Krankenschwestern und Krankenpfleger, Hebammen und Mitarbeiter in der Altenhilfe zum Maschseefest in den Madsack-See-Salon eingeladen. HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt sagte, die HAZ wolle sich mit der Einladung für die Arbeit der Pflegekräfte bedanken. „Wir wissen, was sie für Hannover und das Umland leisten“, betonte Brandt.

Die Situation für die Berufe im Pflegebereich ist derzeit nicht leicht. Häufig wird versucht, bei gleicher Arbeit mit weniger Personal auszukommen. Dazu kommen große Umstrukturierungen wie zum Beispiel derzeit beim Regionsklinikum und in den Krankenhäusern der Diakonischen Dienste.

Zur Galerie
Etwa 120 Krankenschwestern, Pfleger und Hebammen sind am Donnerstag der Einladung zum HAZ-See-Salon gefolgt. Sie sprachen über ihre Sorgen im Alltag und genossen gemeinsam die Abendsonne.

Die Gespräche direkt am Maschsee drehten sich aber nicht nur um die schwierige Situation in der Pflege. Nach dem Fototermin wurde die Arbeitskleidung im wörtlichen und im übertragenen Sinne beiseite gelegt. Bei strahlendem Sonnenschein, Cocktails, Steaks und Bratwürstchen vom Grill genossen die Gäste den Abend am See, staunten über die verblüffenden Tricks eines Zauberers, freuten sich, alte Bekannte wiederzusehen – und wärmten Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse auf. 

Im vergangen Jahr hatte die HAZ Feuerwehrleute eingeladen, um sich bei ihnen für den unermüdlichen Einsatz zu bedanken.

Von Mathias Klein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt 30 neue Standorte zur Unterbringung von Flüchtlingen - Wohncontainer unter der Waterloosäule

Die Stadt Hannover will im kommenden Jahr an 29 Orten neue Unterkünfte für Flüchtlinge einrichten – unter anderem auf dem citynahen Waterlooplatz. Dort können 2016 auf einem Areal südlich der Waterloosäule Wohncontainer aufgestellt werden. Das hat der vertraulich tagende Verwaltungsausschuss gestern gegen die Stimmen der CDU beschlossen.

Andreas Schinkel 02.08.2015
Aus der Stadt Zwei Autos kollidieren in Wülfel - Polizei sucht Zeugen nach Unfall

An der Kreuzung Hildesheimer Straße und Wilkenburger Straße/Behnstraße in Wülfel ist am Donnerstag gegen 13 Uhr ein Audi A3 mit einem Citroen kollidiert. Da bislang nicht geklärt werden konnte, für welchen der Fahrer die Ampel rot zeigte, sucht der Verkehrsunfalldienst nach Zeugen.

30.07.2015
Aus der Stadt Frau die Handtasche gestohlen - Polizei sucht Räuber mit Phantombild

Mithilfe eines Phantombildes fahndet die Polizei Hannover nach einem Unbekannten. Er soll im März gemeinsam mit einem Komplizen einer 45-Jährigen an der Husarenstraße (Vahrenwald) die Handtasche geraubt haben.

30.07.2015
Anzeige