Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 220 Austauschstudenten treffen sich in Hannover
Hannover Aus der Stadt 220 Austauschstudenten treffen sich in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 14.08.2016
Von Uwe Janssen
220 Jung-Rotarier haben sich in Hannover zur Convention getroffen. Quelle: privat/Rotex
Anzeige
Hannover

Das Rotex-Programm kommt aus den Rotary-Clubs und soll die rege betriebenen Austauschaktivitäten der Nachwuchs-Rotarier fördern – und ihre Qualität verbessern. Dafür waren einige Teilnehmer halb um den Globus gereist, aus Kanada, Australien oder Asien.

Zur Galerie
220 Jung-Rotarier aus aller Welt sind zu Besuch in Hannover. Bei einer viertägigen Convention tauschen sie sich in zahlreichen Workshops aus.

Shang-Han Lee aus Taiwan war vor acht Jahren in Deutschland und spricht 
neben Chinesisch und Englisch ein hervorragendes Deutsch. „Wir können hier eine Menge mitnehmen von den Erfahrungen anderer, wie in anderen Ländern in den Austauschprogrammen gearbeitet wird. Das können wir in unsere eigene Arbeit einfließen lassen“, sagt der 26-jährige. Die Finnin Eira Hurskainen, die derzeit in Kopenhagen studiert und wie viele andere Teilnehmer in ihrem Land mit Austauschstudenten arbeitet, hat sogar einige der Angereisten von der vorherigen Convention in Brüssel wiedererkannt. „Ich glaube, dieses Treffen hilft auch im Umgang mit Austauschstudenten, weil man Erfahrungen von hier ganz praktisch umsetzen kann.“

In Hannover wohnte die große Gruppe von Donnerstag bis Sonntag in der Jugendherberge am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg. „Die hatten wir fast ganz für uns“, sagt die 20-jährige Sophie Richter, die das Treffen mitorganisiert hat. Auf dem Programm stand unter anderem ein Empfang im Rathaus, wo Bürgermeister Thomas Hermann die Gruppe begrüßte. Ein bisschen haben sie von der Stadt gesehen, aber vor allem eine ganze Menge in den Räumen der VGH-Versicherungen am Schiffgraben gearbeitet.

„Es war eine gute Balance zwischen Arbeiten und Feiern“, sagt die 24-jährige Eira, die den Aufenthalt in Hannover sehr genossen hat. Nur das Fußballspiel von Hannover 96 am Sonntag hätte sie gern noch gesehen: „Ich bin großer Fußballfan.“

Wer 2017 mit Rotary für ein Jahr ins Ausland gehen möchte, sollte sich bis 1. September bewerben: www.rotary-jugenddienst.de.

Es hatte sich angedeutet: Das Maschseefest bleibt bei den Besucherzahlen deutlich hinter den eigenen Erwartungen. Lediglich 1,6 Millionen Gäste kamen in diesem Jahr zum Fest am See. "Wenn wir von 19 Tagen gefühlt 14 Tage Regen haben, dann ist das nicht so witzig", sagt Veranstaltungschef Hans Nolte.

Uwe Janssen 14.08.2016

Auch am dritten und letzten Verdachtspunkt ist der Kampfmittelbeseitigungsdienst auf eine Bombe gestoßen. Der amerikanische Sprengkörper ist entschärft. Die Anwohner können zurück in ihre Wohnungen. Die A2 ist wieder frei. Lesen Sie hier die Ereignisse im Ticker nach.

15.08.2016

Ein Hauch von Buenos Aires weht durch die Altstadt von Hannover. Beim Open-Air-Tango auf dem Platz vor dem Ballhof wiegen sich Tanzbegeisterte im Takt zu original argentinischen Tangoklängen.

Uwe Janssen 14.08.2016
Anzeige