Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
24-Jähriger im Schwimmbad wiederbelebt

Im Wasser Bewusstsein verloren 24-Jähriger im Schwimmbad wiederbelebt

Ein 24-jähriger Badegast musste am Sonntagnachmittag im Freibad des Rasensportvereins Leinhausen an der Elbestraße reannimiert werden. Er war ohne Abkühlung ins Wasser gesprungen und verlor dann das Bewusstsein, Rettungskräfte konnten ihn wiederbeleben.

Voriger Artikel
Jetzt kommt das Gewitter in die Region
Nächster Artikel
3500 Fans feiern mit
 Dieter Thomas Kuhn

Rettungskräfte bringen den 24-Jährigen nach der Wiederbelebung ins Krankenhaus.

Quelle: Christian Elsner

Nach Angaben der Feuerwehr war der junge Mann, der mit Freunden unterwegs war, ohne Abkühlung von der Liegewiese auf den Dreimeter-Sprungturm geklettert und war anschließend ins Wasser gesprungen. Nach wenigen Schwimmzügen trieb der Körper des 24-Jährigen leblos im Wasser. Der Schwimmmeister zog den bewusstlosen 24-Jährigen an Land und begann umgehend mit der Reanimation. Anschließens setzten Mitarbeiter des Rettungsdienstes die Maßnahmen erfolgreich fort. Der junge Mann wurde bei Bewusstsein in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Briefwechsel zwischen Hannovers Grundschulen und der Queen

Queen Elizabeth ist eine treue Seele. Seit Jahren schon schreibt die britische Monarchin brav Antwortkarten an hannoversche Schulklassen, die ihr zum Geburtstag gratulieren. Oder: Lässt schreiben. Aber immerhin.