Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 25.000 Euro Schaden: Unbekannte zünden Container in Hannover an
Hannover Aus der Stadt 25.000 Euro Schaden: Unbekannte zünden Container in Hannover an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 24.07.2011
Anzeige
Hannover

Das Feuer beschädigte die Fassade eines angrenzenden Gebäudes und richtete einen Schaden von rund 20.000 Euro an. Kurz darauf musste die Feuerwehr in die Grotefendstraße ausrücken. Dort brannte ebenfalls ein Müllcontainer, und das Feuer griff auf einen am Straßenrand geparkten VW Golf sowie auf einen VW Polo über. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.

Ebenfalls im Laufe des Sonntagmorgens wurden der Feuerwehr außerdem Containerbrände in der Königsworther Straße und der Nienburger Straße gemeldet. Die Polizei geht davon aus, dass unbekannte Täter die Flammen in allen vier Fällen mutwillig gelegt haben, und sucht nun dringend nach Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511-1095555 entgegen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Reich der Riesenrestaurants: Im Westen Hannovers an der Bundesstraße 6 ist eine Art gastronomischer Erlebnispark entstanden. Ein Besuch in Bayern, am Mittelmeer und in der Karibik.

23.07.2011

Von Hannover nach Hannover: Am Samstag startete die 23. Auflage der Oldtimer-Fahrt "2000 km durch Deutschland" auf dem Messegelände. Von hier aus starten die Oldtimer zum zweiten Mal eine Rundfahrt durch ganz Deutschland, bevor sie am 31. Juli wieder am Zielpunkt Hannover ankommen.

23.07.2011

Wer gerade seine Checkliste für die Urlaubsfahrt zusammenstellt, sollte vor der Abreise noch eine wichtige Sache erledigen: Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und das Klinikum Nordstadt rufen alle Hannoveraner auf, zur Blutspende zu gehen. In den Sommerferien kommt es oft zu Engpässen bei den Blutkonserven, daher sollen frühzeitig Vorräte angelegt werden.

Juliane Kaune 23.07.2011
Anzeige