Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Diese Bäckereien haben am 3. Oktober in Hannover geöffnet
Hannover Aus der Stadt Diese Bäckereien haben am 3. Oktober in Hannover geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 02.10.2017
Lecker: Frische Brötchen am Feiertag. Quelle: dpa
Hannover

Bäckerei Middelberg: Engelboster Damm 46 (7-15 Uhr)

Borchers:

  • Hildesheimer Straße 44 (8-13 Uhr)
  • Alte Döhrener Straße 28 (8-11 Uhr)

Bosselmann:

  • Am Hauptbahnhof (7-22 Uhr)
  • Ferdinand-Wallbrecht-Straße 1 (8-13 Uhr)
  • Tiergartenstr. 124 (8-12 Uhr)
  • Kurze-Kamp-Straße 16 (8-11 Uhr)

Buck's Backparadies: alle Filialen in der Stadt (8-11 Uhr)

Gaues: Altenbekener Damm 23 (8-15 Uhr)

Broterbe Gaues: Brabeckstraße 9 (8-12 Uhr)

Göing: fast alle Filialen haben geöffnet. Eine Übersicht finden Sie hier.

Bei zwölf Bäckereien in Hannover und der Region schmecken Brot und Brötchen besonders gut. Das geht aus dem Bäckerguide des Magazins "Der Feinschmecker" hervor.

Bäckerei Künne/Hofbäckerei: alle Filialen bis auf Geschäft in der Königstraße 54.

Bäckerei Pieper: alle Filialen außer Lister Passage (8 Uhr - 11 Uhr).

Schäfers: 

  • Holzwiesen 86 (8-11 Uhr)
  • E-Damm 2 (8-11 Uhr)
  • Kleine Düwelstraße 3 (7-16 Uhr)
  • Mühlenbergzentrum 5b (8-11 Uhr)
  • Tiergartenstraße 95 (8-16 Uhr) 
  • Am Tiergarten 1 (8-11 Uhr)

Handbäcker: Lutherstraße 69 (8-17 Uhr)

Bäckerei Hartmann

  • Hauptstraße 14a in Godshorn
  • Beneckeallee 30 in Vinnhorst

Bäckerei Marché Mövenpick: Hannover Airport (ab 5 Uhr)

Ihre Lieblingsbäckerei fehlt in der Liste? Wir freuen uns über Hinweise. Schicken Sie uns einfach Namen, Adresse und Öffnungszeiten der Bäckerei per E-Mail an online@haz.de.

Öffnungszeiten, Müllabfuhr und vieles mehr: Das ändert sich am 3. Oktober in Hannover.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verdächtige, der im Mai die 91-jährige Etya V. in Hainholz umgebracht haben soll, ist wieder freigelassen worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft reichen die Beweise gegen ihn nicht aus.

02.10.2017

Am Mittwoch wird der Nobelpreis der Physik verliehen - im Rennen ist auch der spektakuläre Nachweis von Gravitationswellen am 14. September 2015. Sollte der vom Nobelpreiskomitee ausgewählt werden, dürfen Wissenschaftler am hannoverschen Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) sich auf jeden Fall mitgeehrt fühlen.

Bärbel Hilbig 05.10.2017

Am Wochenende feierte Dr. Kim Redecker mit Partnern und Team das fünfjährige Bestehen der neuen Räumlichkeiten in der Ostpassage 9 in Langenhagen. Dort übergab Redecker dann auch einen Scheck für die HAZ-Weihnachtshilfe. Team und Praxis spenden 2000 Euro für Menschen in Not vor Ort. 

01.10.2017